Modul- und Prüfungsanmeldung

Modul- und Prüfungsanmeldung für modularisierte Studiengänge


Was für Modulprüfungen gibt es und was sind die Unterschiede?
Es gibt zwei Arten von Modulprüfungen. Die Modulabschlussprüfung (MAP) sowie semesterbegleitendes Continuous Assessment (MCA).

Modulabschlussprüfung (MAP):
Module mit einer MAP schließen mit einer schriftlichen oder mündlichen Modulabschlussprüfung am Ende des Semesters (Prüfungszeitraum) ab.

Diese Module können auch eine Voraussetzung (bspw. Laborpraktika) für die Teilnahme an der Modulabschlussprüfung beinhalten. Eine erworbene Voraussetzung behält ihre Gültigkeit für 2 Semester. Wenn die Voraussetzung nicht erworben wurde, erfolgt eine automatische Abmeldung von der MAP.

Continuous Assessment (MCA):
Module mit MCA bestehen aus mehreren semesterbegleitenden Prüfungselementen. Diese Elemente werden einzeln mit Punkten bewertet und am Ende des Semesters wird daraus eine Gesamtnote gebildet.

Abschlussarbeiten, externe Praktika sowie Exkursionen zählen in diese Arten von Modulprüfungen nicht mit rein.

Woran erkenne ich, dass es ein Modul mit MAP oder MCA ist? Und woran erkenne ich ob es sich um ein Modul mit Teilnehmerbegrenzung handelt?
An der Modulbeschreibung im Info-Portal Lehre. Hier sind auch alle anderen wichtigen Angaben zu einem Modul zum Nachlesen.

Wann muss ich mich zum Modul anmelden?
Eine verbindliche Anmeldung zum Modul und damit zur Prüfung ist innerhalb der ersten drei Wochen des Vorlesungszeitraums erforderlich!

Bei Modulen mit einer Teilnehmerbegrenzung ist eine Anmeldung bereits zwei Wochen vor Beginn der Vorlesungszeitraums erforderlich!

Eine Anmeldung zu einer MAP (nach bspw. einer Abmeldung innerhalb des vorgegebenen Zeitraums) sowie eine Anmeldung zu einer Wiederholung der MAP ist bis spätestens 1 Woche vor Prüfungszeitraum, in dem die Prüfung stattfindet, erforderlich.

Wann kann ich mich vom Modul abmelden?
Bei Modulen mit MCA ist eine Abmeldung vom Modul und damit von der Prüfung in den ersten drei Wochen des Vorlesungszeitraums möglich.

Bei Modulen mit MAP ist eine Abmeldung bis spätestens 1 Woche vor Beginn des Prüfungszeitraums, in der die Prüfung stattfindet, möglich.

Alle Termine und Fristen finden Sie noch einmal im: Semesterablaufplan.

Wie und wo kann ich mich an-/abmelden?
Mithilfe Ihres BTU-Accounts von jedem Rechner mit Web-Anbindung oder an den Rechnern im Terminalraum im Hauptgebäude, Raum 0.27.
Zugang: Online-Portal

Welche Modulprüfungen kann ich online an-/abmelden?
Alle Module einer Prüfungsordnung einschließlich der Wiederholungsprüfungen. Ausnahme: Modulprüfungen für Abschluss-, Studien- und Projektarbeiten sowie Ergänzungs- und Zusatzmodule müssen beim Studiengangsbearbeiter angemeldet werden! 

Woher weiß ich, dass ich mich online erfolgreich angemeldet bzw. wieder abgemeldet habe?
Jede Online-Aktion - auch die Prüfungsabmeldung - wird Ihnen automatisch per Mail an Ihre BTU-Mailadresse bestätigt. Im Online-Portal können Sie eine Übersicht Ihrer aktuell angemeldeten Prüfungen abrufen.

Sollte eine Online-Prüfungsanmeldung einmal nicht möglich sein, melden Sie sich bitte umgehend bei Ihrem/er Studiengangsbearbeiter/in.

Prüfungsanmeldungen für nicht modularisierte Studiengänge


Wann muss ich mich anmelden?
Beginn ist zwei Wochen vor dem Prüfungszeitraum.

Ende spätestens eine Woche vor dem Prüfungstermin - dies gilt auch für Wiederholungsprüfungen, sofern die Regelungen der Prüfungsordnung nicht abweichen! 

Wie und wo kann ich mich anmelden?
Die Prüfungsanmeldung erfolgt persönlich bei Ihrem/er Studiengangsbearbeiter/in.