Zwischen GENIE und PLANsinn - Bauen an der Fakultät 6

Unsere Fakultät forscht und lehrt seit inzwischen über 25 Jahren in einem inter­disziplinären Zusammenschluss von entwerfenden, ingenieur­wissenschaftlichen, künstlerischen, geschichtlichen, juristischen, ökonomischen und administrativen Fachgebieten. Dieses Cottbuser Modell lebt die Idee, die späteren Planungspartner im Bauwesen bereits in ihrer universitären Ausbildung zusammenzuführen, in Lehre und Forschung über die Grenzen des eigenen Faches hinauszublicken und sie unter Nutzung der in der Fakultät vereinten unterschiedlichen Mentalitäts- und Arbeitsstrukturen – zwischen GENIE und PLANsinn – auf die Erfordernisse der heutigen Welt zuzuschneiden. Ein wiederkehrend spannendes Unterfangen …

WerteWandel / Shifting Values. Prozesse, Strategien und Konflikte in der gebauten Umwelt. V. Querschnittskolloquium des DFG-Graduiertenkollegs »Kulturelle und technische Werte historischer Bauten« der BTU Cottbus-Senftenberg

25.09.2019 - 27.09.2019 | 18:00 - 14:00 Uhr

Lehrgebäude 2D (LG 2D) | Zentralcampus

Die Einschätzung der gebauten Umwelt unterliegt immer einem Wertungsprozess, der von politischen, ökonomischen und sozialen Rahmenbedingungen beeinflusst ist. Das DFG-Graduiertenkolleg 1913 „Kulturelle und technische Werte historischer Bauten“ widmet sich mit dem 5. Querschnittskolloquium explizit solch wandelnden Wertzuschreibungen an der gebauten Umwelt.

26.08.2019

Das Gefühl von Freiheit

Die sechsfache Deutsche Meisterin im Mountainbike Steffi Marth schaffte den Spagat zwischen Sportlerleben und Architektur-Studium

Radsportlerin fährt mit hoher Geschwindigkeit einen Berg hinunter

06.08.2019

Von Wissenschaft und Revolution

BTU-Absolvent Ricardo Remus entwickelt ein innovatives Verfahren zur Betonherstellung und gewinnt mit seinem neu gegründeten Unternehmen den Hauptpreis beim Lex-Wettbewerb

Portrait von Ricardo Remus. Er sitzt am Schreibtisch, neben ihm Betonquader.

04.07.2019

LowTEMP Konferenz in Malmö (Schweden) am 24. September 2019

Intelligente Niedertemperatur-Fernwärme- und -kühlsysteme bieten neue Möglichkeiten für eine höhere Energieeffizienz, indem sie die Wärmeverluste senken und insbesondere in energieeffizienten Gebäuden mehr erneuerbare Energie und Abwärme nutzen. Dies ist die Zukunft der Fernwärme.In der Konferenz treffen Sie Teilnehmer aus den Bereichen Fernwärme, Kommunen, Zulieferer...

24.10.2018

Zain Hajahjah won an Emerald Literati Award

Zain Hajahjah, PhD-Student in the Heritage Class of BTU, won an Emerald Literati Award for her article 'A bottom-up approach for cultural tourism management in the old city of As-Salt, Jordan' published in Journal of Cultural Heritage Management and Sustainable Development.