Filmklassiker - Ungarischer Film

Eine Publikation des Brandenburgischen Zentrums für Medienwissenschaften (ZeM) unterstützt durch das FilmFestival Cottbus (Festival des osteuropäischen Films) und dem Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Herausgeber:

Daniel Bühler (Cottbus)
Dominik Hilfenhaus (Frankfurt am Main)
Stephan Krause (Leipzig)

Beiträge:

Gaby Babić, Tagebuch für meine Kinder (1982).

Anna Bátori,  Liebe(1970).

Daniel Bühler,  Amerikanische Ansichten (1975).

Mónika Dánél, Bolsche Vita (1995).

Iván Forgács, Ein Fußbreit Land (1948).

Izabella Füzi, Tiefland (1920).

Gábor Gelencsér, Karussell (1955).

Réka Gulyás, Hyppolit, der Butler (1931).

Zsolt Győri, Die Männer in der Todesschanze (1965).

Dominik Hilfenhaus, Kontroll (2003).

Beáta Hock, Vielleicht morgen (1979).

Csaba Horváth, Die Zeit bleibt stehen (1981).

Hajnal Király, Hukkle (2002).

Stephan Krause, Vorwort.

Claus Löser, Der kleine Valentino (1979).

Beja Margitházi, Sauls Sohn (2015).

Graham Petrie, Vater (1966).

Andrea Pócsik, Nachkömmlinge (2004).

Miklós Sághy, Moszkva tér (2001).

Lóránt Stőhr, Die Männer in der Todesschanze (1965).

Ervin Török, Gesunde Erotik (1985).

Eszter Ureczky, Sindbad (1971).

Jarmo Juha Antti Valkola, Satanstango (1994).

Gary Vanisian, Irgendwo in Europa (1947).

Balázs Varga, Glastiger 1-3 (2001, 2005, 2010).

Teréz Vincze, Mein 20. Jahrhundert (1988).

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo