Semesterübersicht

Kolloquium Medienwissenschaftliches Forschungs- und Doktorandenkolloquium (110304)

Termin

Fr 13:45 - 17:00, A Woche, ab 23.04.2021, ZHG / Seminarraum 1, ZHG

Studiengänge

  • Kultur und Technik Master (3. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2017
  • Informations- und Medientechnik Master (3. - 4. Semester)
  • fachübergreifend (1. - 10. Semester)

Lehrinhalt

Das Kolloquium richtet sich an die Doktorand_innen, Master- und Bachelorkandidat_innen. Es dient der Evaluation von medienwissenschaftlichen Abschlussarbeiten in der Phase ihrer Entstehung und Ausarbeitung.

Teilnahme nur nach persönlicher Anmeldung beim Seminarleiter Prof. Dr. Christer Petersen: petersen@b-tu.de.

Lehrpersonen

  • PD Dr. phil. Dr. rer. nat. habil. Peter Klimczak
  • Prof. Dr. phil. Christer Petersen

SWS

4.0

Module

  • Studienprojekt (12192)
  • Interdisziplinäres Forschungsprojekt (12174)
  • Research Colloquium (12244)
  • Medien in Theorie und Praxis (12195)
  • Angewandte Medienwissenschaften (33432)
  • Kommunikation (13467)

Seminar Medienanalyse (110306)

Termin

Mo 10:30 - 13:00, A/B Woche, ab 12.04.2021, ZHG / Audimax 1, ZHG

Studiengänge

  • fachübergreifend (1. - 10. Semester) / Modul 11905
  • Kultur und Technik Bachelor (2. Semester) / Prüfungsordnung 2017/ Modul 11905
  • Informations- und Medientechnik Bachelor (2. Semester) / Modul 11905

Lehrinhalt

Seminar und Übungen werden die Bereiche Ästhetik, Semantik und Narratologie von audiovisuellen Kommunikaten (am Beispiel von Film) behandeln. Themen werden sein: Kinematografische Darstellungsmittel, Montage, Merkmalssemantik, Ereigniskonzepte. Diese Inhalte werden an folgenden Filmklassikern erarbeitet: Zwölf Uhr mittags (1952), Metropolis (1926), Der Hexer (1964), Der Wilde (1953), Terminator II (1991), Grün ist die Heide (1951), The Ring (2002), Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (1973), Das Fest (1998), Der Tod in Venedig (1970), Die Lady von Shanghai (1946).

Neben dem Seminar ist die gleichnamige Übung zu besuchen. Melden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer BTU-Mail-Adresse, Name, Matrikel-Nr., Studiengang, bei Frau Vietz unter vietz@b-tu.de bis zum 12.04.2021 an. Parallel melden Sie sich bitte vom 12.04.2021 bis zum 18.04.2021 in Moodle für das Seminar an, da wir Ihnen über Moodle Informationen und Aufgaben bereitstellen werden. Des Weiteren muss sich jede Teilnehmer*in separat und eigenständig beim Prüfungsamt für das zugehörige Modul anmelden.

Literatur

Alle Lehrmaterialen werden in der ersten Sitzung verteilt.

Weiterführende Informationen

Fachgebiet Angewandte Medienwissenschaften

Lehrpersonen

  • Samuel Breidenbach
  • Prof. Dr. phil. Christer Petersen

SWS

4.0

Modul

Medienanalyse (11905)


Übung Medienanalyse (110307)

Termin

Mo 15:30 - 17:30, A/B Woche, ab 12.04.2021, HG / Raum HG 0.17, HG

Studiengänge

  • fachübergreifend (1. - 10. Semester) / Modul 11905
  • Kultur und Technik Bachelor (2. Semester) / Prüfungsordnung 2017/ Modul 11905
  • Informations- und Medientechnik Bachelor (2. Semester) / Modul 11905

Lehrinhalt

Seminar und Übungen werden die Bereiche Ästhetik, Semantik und Narratologie von audiovisuellen Kommunikaten (am Beispiel von Film) behandeln. Themen werden sein: Kinematografische Darstellungsmittel, Montage, Merkmalssemantik, Ereigniskonzepte. Diese Inhalte werden an folgenden Filmklassikern erarbeitet: Zwölf Uhr mittags (1952), Metropolis (1926), Der Hexer (1964), Der Wilde (1953), Terminator II (1991), Grün ist die Heide (1951), The Ring (2002), Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (1973), Das Fest (1998), Der Tod in Venedig (1970), Die Lady von Shanghai (1946).

Neben einer der Übungen ist das gleichnamige Seminar zu besuchen. Melden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer BTU-Mail-Adresse, Name, Matrikel-Nr., Studiengang, bei Frau Vietz unter vietz@b-tu.de bis zum 12.04.2021 an. Parallel melden Sie sich bitte vom 12.04.2021 bis zum 18.04.2021 in Moodle für das Seminar an, da wir Ihnen über Moodle Informationen und Aufgaben bereitstellen werden. Des Weiteren muss sich jede Teilnehmer*in separat und eigenständig beim Prüfungsamt für das zugehörige Modul anmelden.

Literatur

Wird im Seminar bekannt gegeben.

Lehrpersonen

  • Samuel Breidenbach
  • Prof. Dr. phil. Christer Petersen

SWS

2.0

Modul

Medienanalyse (11905)


Seminar Angst, Wut, Scham - Denken, Fühlen, Handeln aus medienpsychologischer Sicht (110308)

Termin

Fr 11:30 - 13:00, A/B Woche, ab 16.04.2021, LG 1A / 121

Studiengänge

  • Kultur und Technik Master (1. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2017
  • Stadt- u. Regionalplanung Master (1. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2017
  • Informations- und Medientechnik Master (1. - 4. Semester)
  • fachübergreifend (1. - 10. Semester)

Lehrinhalt

Diese Veranstaltung bietet zunächst einen Einstieg in das Gebiet der Medienpsychologie. Diese versucht, das menschliche Erleben (Fühlen, Denken und Verhalten) im Umgang mit Medien und Medieninhalten zu beschreiben, zu erklären und zu prognostizieren.
Nach einer Einführung in die psychologischen Grundlagen und Methoden der Medienpsychologie werden wir das menschliche Erleben und Verhalten im Umgang mit Medien herausarbeiten und diskutieren. Besonderes Augenmerk legen wir hier auf den Themenbereich der Gefühle wie Angst, Wut und Scham: Wie beeinflusst beispielsweise das Phänomen der Angstlust, welche Medieninhalte wir vorrangig auswählen? Welche Rolle spielen hierbei Persönlichkeitseigenschaften wie Sensation Seeking? Welche kognitiven (d.h., Denk-) und emotionalen Prozesse beeinflussen ferner unser Erleben von Angst, Wut oder Scham z.B. bei der Rezeption von Tarantino-Filmen?
Die erworbenen Kenntnisse über die theoretischen Konzepte und empirischen Befunde in der Medienpsychologie werden wir in kleineren, empirischen Projektarbeiten weiter ausarbeiten (z.B. mittels Inhaltsanalysen oder kurzer Fragebogenstudien). So lernen Sie im Rahmen des Seminars, internationale medienpsychologische Fachliteratur kritisch zu bewerten und auf medienrelevante Anwendungsszenarien zu übertragen.

Es wird die Bereitschaft zum Lesen englischsprachiger Fachliteratur vorausgesetzt. Die Teilnahme an der dazugehörigen Übung ist obligatorisch.

Kernzeit Seminar (110308) und Übung 1 (110309): Freitag, 11.30 - 15.15 Uhr. Es findet zudem eine gemeinsame Übung/mit dem Seminar 110310 (Angst, Wut, Scham - mediatisierte Gefühle) statt: Dienstag, 15.30 - 17.00 Uhr.

Anmeldung zum Seminar sowie alle Informationen zu dessen Ablauf in der ersten Veranstaltung am 16.04.2021, um 11:30 Uhr. Bitte unbedingt erscheinen! Vorab können Sie sich unter kati.nowack@b-tu.de für das Seminar anmelden.
Parallel melden Sie sich bitte in moodle für das Seminar an, da wir Ihnen über moodle Informationen und Aufgaben bereitstellen werden.
Des Weiteren muss sich jede TeilnehmerIn separat und eigenständig beim Prüfungsamt für das entsprechende Modul anmelden (Teilnahmevoraussetzung).

Literatur

Mangold, R., Vorderer, P. & Bente, G. (2004). Lehrbuch der Medienpsychologie. Göttingen, Bern, Toronto, Seattle: Hogrefe.
Trepte, S., & Reinecke, L. (2018). Medienpsychologie (Grundriss der Psychologie, Bd. 27). 2. Auflage. Stuttgart: W. Kohlhammer.

Weiterführende Informationen

Fachgebiet Angewandte Medienwissenschaften

Lehrpersonen

  • Dr. rer. nat. Kati Nowack
  • Prof. Dr. phil. Christer Petersen

SWS

2.0

Module

  • Medien in Theorie und Praxis (12195)
  • Kommunikation (13467)
  • Angewandte Medienwissenschaften (33432)

Übung Angst, Wut, Scham - Denken, Fühlen, Handeln aus medienpsychologischer Sicht (110309)

Termine

  • Di 15:30 - 17:00, A/B Woche, ab 20.04.2021, LG 1A / 121
  • Fr 13:45 - 15:15, A/B Woche, ab 16.04.2021, LG 1A / 121

Studiengänge

  • Kultur und Technik Master (1. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2017
  • Stadt- u. Regionalplanung Master (1. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2017
  • Informations- und Medientechnik Master (1. - 4. Semester)
  • fachübergreifend (1. - 10. Semester)

Lehrinhalt

Diese Übung ist begleitend zum Seminar „Angst, Wut, Scham - Denken, Fühlen, Handeln aus medienpsychologischer Sicht“, welches einen Einstieg und Überblick über das Gebiet der Medienpsychologie bietet.

In den praktischen Übungen lernen Sie verschiedene empirische Erhebungsmethoden kennen, die in der Medienpsychologie aber auch in verwandten sozialwissenschaftlichen Disziplinen angewandt werden: Fragebogenverfahren, Quantitative Inhaltsanalyse, Qualitative Inhaltsanalyse, Tagebuchverfahren und Interviews. Das praktische Ausprobieren dieser Methoden hat den Vorteil, dass Sie aus erster Hand über Vorteile, Nachteile und Einsatzmöglichkeiten dieser Verfahren reflektieren können.
Neben den praktischen Übungen werden auch grundlegende Kenntnisse im Verfassen empirischer Forschungsberichte vermittelt.

Es wird die Bereitschaft zum Lesen englischsprachiger Fachliteratur vorausgesetzt. Die Teilnahme an der dazugehörigen Übung ist obligatorisch.

Kernzeit Seminar (110308) und Übung 1 (110309): Freitag, 11.30 - 15.15 Uhr. Es findet zudem eine gemeinsame Übung/mit dem Seminar 110310 (Angst, Wut, Scham - mediatisierte Gefühle) statt: Dienstag, 15.30 - 17.00 Uhr.

Anmeldung zur Übung und zum Seminar sowie alle Informationen zu dessen Ablauf in der ersten Veranstaltung am 16.04.2021, um 11:30 Uhr. Bitte unbedingt erscheinen! Vorab können Sie sich unter kati.nowack@b-tu.de für Seminar und Übung anmelden.Parallel melden Sie sich bitte in moodle für das Seminar an, da wir Ihnen über moodle Informationen und Aufgaben bereitstellen werden.
Des Weiteren muss sich jede TeilnehmerIn separat und eigenständig beim Prüfungsamt für das entsprechende Modul anmelden (Teilnahmevoraussetzung).

Literatur

Mangold, R., Vorderer, P. & Bente, G. (2004). Lehrbuch der Medienpsychologie. Göttingen, Bern, Toronto, Seattle: Hogrefe.
Trepte, S., & Reinecke, L. (2018). Medienpsychologie (Grundriss der Psychologie, Bd. 27). 2. Auflage. Stuttgart: W. Kohlhammer.

Weiterführende Informationen

Fachgebiet Angewandte Medienwissenschaften

Lehrpersonen

  • Dr. rer. nat. Kati Nowack
  • Prof. Dr. phil. Christer Petersen

SWS

2.0

Module

  • Medien in Theorie und Praxis (12195)
  • Kommunikation (13467)
  • Angewandte Medienwissenschaften (33432)

Seminar/Übung Angst, Wut, Scham - mediatisierte Gefühle (110310)

Termine

  • Di 17:30 - 19:00, A/B Woche, ab 20.04.2021, /
  • Fr 11:30 - 13:00, A/B Woche, ab 16.04.2021, /
  • Fr 13:45 - 15:15, A/B Woche, ab 16.04.2021, /

Studiengänge

  • Informations- und Medientechnik Bachelor (3. - 6. Semester)
  • Kultur und Technik Bachelor (3. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2017

Lehrinhalt

Mittels medien- und kulturwissenschaftlicher Methoden soll die Funktion von Gefühlen wie Wut/Empörung, Angst, Ekel und Scham in der Populär- und Massenkultur zunächst theoretisch erarbeitet werden. Hier werden Konzepte wie das der Angstlust und Aufmerksamkeitsökonomie sowie die Skandaltheorie eine entscheidende Rolle spielen. Daraufhin sollen die erarbeiteten Konzepte und Theorien in theoretischen und praktischen Arbeitsformen erprobt werden (Essays/Hausarbeiten, Dokumentationen, Präsentationen/Referate, AV-Medien, Kampagnen).
Es wird die Bereitschaft zu einer flexiblen Termingestaltung vorausgesetzt. Gerade auch dann, wenn das Seminar online stattfinden muss.
Im Fall von Präsenzlehre ist als Kernzeit des Seminars Fr 11:30 - 15:15 Uhr vorgesehen.

Anmeldung zum Seminar sowie alle Informationen zum Ablauf in der ersten Veranstaltung am 16.04.2021. Bitte unbedingt erscheinen!

Es wird die Bereitschaft zu einer flexiblen Termingestaltung vorausgesetzt.

Melden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer btu-email-Adresse, Name, Matrikel-Nr., bei Frau Vietz unter vietz@b-tu.de bis zum 12.04.2021 an. Parallel melden Sie sich bitte in moodle für das Seminar an, da wir Ihnen über moodle Informationen und Aufgaben bereitstellen werden.
Des Weiteren muss sich jede TeilnehmerIn separat und eigenständig beim Prüfungsamt für das zugehörige Modul anmelden (Teilnahmevoraussetzung).

Literatur

Wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

Lehrpersonen

  • Dr. rer. nat. Kati Nowack
  • Prof. Dr. phil. Christer Petersen

SWS

4.0

Modul

Medientheorie und -praxis (11906)


Seminar/Übung User Experience Design & Research (110380)

Termine

  • Di 10:30 - 18:30, Einzel, am 28.09.2021, ZHG / Seminarraum 3, ZHG
  • Do 09:15 - 10:45, A/B Woche, ab 22.04.2021, VG 1C / PC-Pool 1
  • Do 11:30 - 13:00, A/B Woche, ab 22.04.2021, VG 1C / PC-Pool 1
  • Do 11:30 - 13:00, A/B Woche, ab 22.04.2021, VG 1C /
  • Do 11:30 - 13:00, Einzel, am 15.04.2021, /
  • Do 13:45 - 15:15, A/B Woche, ab 22.04.2021, VG 1C / PC-Pool 1
  • Do 13:45 - 15:15, A/B Woche, ab 22.04.2021, VG 1C /

Studiengänge

  • Kultur und Technik Bachelor (2. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2017/ Modul 11626
  • Stadt- u. Regionalplanung Master (1. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2017/ Modul 11626
  • fachübergreifend (1. - 10. Semester) / Modul 11626
  • Informations- und Medientechnik Bachelor (2. - 6. Semester) / Modul 11626

Lehrinhalt

In agilen Projektsettings (Scrum, Lean UX) werden in Teams (ca. 5 Personen) eigene Produktprototypen entwickelt und produziert. Hierbei ist möglich, Projekte, die in anderem Kontext begonnen wurden, fortzusetzen. Vorstellbar sind z.B. Websites, Smartphone-Apps, Fotoarbeiten, städtebauliche und architektonische Entwürfe (als reales oder virtuelles Objekt), Spiele, Kurzfilme, Werbekampagnen und Illustrationen. Relevant wird sein, die Produkte im Rahmen von Sprints, im Laufe des Semesters kontinuierlich weiterzuentwickeln und kritisch, forschungsbasiert zu reflektieren. Hierzu wird es Einführungen in Scrum, Lean UX, User Research & Testing, Human-Centered Design, Design Thinking, Rapid Prototyping u.a. geben. Ziel von Seminar und Übung ist, die eigenen praktischen, analytischen sowie Team-Fähigkeiten zu verbessern.

Hinweis: Bis auf Weiteres wird die Lehrveranstaltung online stattfinden. Falls möglich, wird es später Präsenzsitzungen geben, die rechtzeitig bekannt gegeben werden. Seminarhauptzeit ist donnerstags von 11:30 bis 15:15 Uhr. Alle Informationen sowie Aufgaben finden sich im Moodlekurs, in den sich jede TeilnehmerIn einschreiben muss. Die Selbsteinschreibung in den Kurs ist ab dem 06.04. möglich. Des Weiteren muss sich jede TeilnehmerIn separat und eigenständig beim Prüfungsamt für das zugehörige Modul anmelden. Am 15.04. findet eine virtuelle Einführungsveranstaltung über den Moodlekurs statt.

Weiterführende Informationen

Angewandte Medienwissenschaften

Lehrperson

Dr. phil. Daniel Bühler

SWS

4.0

Modul

Mediendesign: Entwurf medialer Räume (11626)


Prüfung Medienanalyse (110381)

Termin

Mo 08:00 - 10:00, Einzel, am 02.08.2021, GH / Großer Hörsaal

Studiengänge

  • Kultur und Technik Bachelor (2. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2017/ Modul 11905
  • Informations- und Medientechnik Bachelor (2. Semester) / Modul 11905

Lehrpersonen

  • Samuel Breidenbach
  • Prof. Dr. phil. Christer Petersen

Modul

Medienanalyse (11905)


Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo