Dissertationen

Abgeschlossene Dissertationen

Metareferentielles Aspektkippen: Die Kognitionskunst der deutschen Gegenwartsliteratur 2019 vorgelegt von Bernadette Raedler an der School of Languages, Literatures, Linguistics and Cultures der University of Calgary (Erstbetreuer: Dr. Cheryl Dueck, auswärtiger Betreuer: Prof. Dr. Christer Petersen).

Narratives of Migration and Development as Discourses in Transnational Digital Migrant Media. The Case of Kenyan Migration to Europe 2019 vorgelegt von Lydia Ouma Radoli (Erstbetreuer: Prof. Dr. Anna Amelina, Zweitbetreuer: Prof. Dr. Christer Petersen).

Von Indianern, Geistern und Parteisoldaten. Eine ideologiekritische Korpusanalyse eskapistisch angelegter Mehrteiler des DDR-Fernsehens der 1980er Jahre 2017 vorgelegt von Andreas Neumann (Erstbetreuer: Prof. Dr. Christer Petersen, Zweitbetreuer: Prof. Dr. Carsten Gansel).

Das neue Image der Energieunternehmen. Eine vergleichende Werbeclip-Analyse 2015 vorgelegt von Maria Marquardt (Erstbetreuer: Prof. Dr. Christer Petersen, Zweitbetreuerin: Prof. Dr. Aleksandra Chylewska-Tölle).

Formale Subtextanalyse. Modallogische Grundlegung der Grenzüberschreitungstheorie 2013 vorgelegt von Peter Klimczak (Erstbetreuer: Prof. Dr. Christer Petersen, Zweitbetreuer: Prof. Dr. Jörn Ahrens, Prof. Dr. Thomas Zoglauer).

The Birth of Brazilianism. Stereotypical Represantation of Brazil in the Context of Cultural Imperialism and Media Concentration 2012 vorgelegt von Andreza André Da Rocha (Erstbetreuer: Prof. Dr. Christer Petersen, Zweitbetreuerin: Prof. Dr. Marie-Theresia Albert).

Heritage Interpretation as a Mechanism for Understanding Heritage Sites: A Constructivist Approach 2012 vorgelegt von Iryna Shalaginova (Erstbetreuerin: Prof. Dr. Marie-Theresia Albert, Zweitbetreuer: Prof. Dr. Christer Petersen).

Laufende Dissertationen

Das Eigene, das Fremde, das Andere. Zur Konzeption des Deutschen und Jüdischen in bundesdeutschen Kino- und Fernsehfilmen über die NS-Zeit (Arbeitstitel) von Anke Donnerstag, seit 2018.

Transformationsinitialien. Theorie und Praxis der Alternation massenmedialer Episteme (Arbeitstitel) von Samuel Schilling, seit 2017.

Evaluationsansätze aktueller Lernszenarien in der digitalen Hochschullehre (Arbeitstitel) von Christian Steinert, seit 2016.

Das Filmwerk Andrej Tarkovskijs in ästhetisch-anthropologischer Analyse (Arbeitstitel) von Christian Ostwald, seit 2016.

Wahabism: Erasing Islamic Heritage and Cultural Memory (Arbeitstitel) von Alena Jean Westover, seit 2016.

Aesthetics in Modern Architecture: An Assessment Tool to (re)define Heritage Values and Conservation Criteria (Arbeitstitel) von Virginia Rush, seit 2016.

Let Truth Be the Prejudice. Strategien und Positionen im multimodalen Diskursfeld zur Wahrheit fotografischer Bilder in der professionellen fotografischen Praxis nach der Etablierung der digitalen Technik (Arbeitstitel) von Daniel Bühler, seit 2016.

Filmwissenschaft als Gesellschaftswissenschaft. Konzepte der Gemeinschaft in den soziologischen Filmtheorien (Arbeitstitel) von Denis Newiak, seit 2015.

Meinungsbilder. Die Flüchtlingsdebatte in Deutschland im Kontext visueller Kommunikation (Arbeitstitel) von Jan Petzold, seit 2015.

Commemorating Victims: How to Use Victims Commemoration Sites to Interpret the History of the Berlin Wall (Arbeitstitel) von Roberta Caldas Macedo, seit 2015.

Musical Heritage and the Reconstruction and Maintenance of Ethnic Cultural Identity (Arbeitstitel) von Sijin Chen, seit 2014.

Das Papsttum im Film. Zur Fremdwahrnehmung des Vatikans in ausgewählten Bereichen der bundesdeutschen Medienlandschaft (Arbeitstitel) von Thomas Wegener, seit 2013 (Erstbetreuer: Prof. Dr. Thomas Brechenmacher, Universität Potsdam).