Dr.-Ing. Falk Steinberg

Funktion:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (2008-2015)

Wissenschaftlicher Lebenslauf

Mai 2008 bis Mai 2015
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Qualitätsmanagement der BTU Cottbus

August 2014
Promotion zum Doktor der Ingenieurwissenschaft (Dr.-Ing.)

Thema der Dissertation: "Regelung der Produktentwicklung zur Verbesserung der Qualitätswahrnehmung"

Mai 2008:
Abschluss des Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens mit der Diplomprüfung.
Akademischer Grad: Dipl.-Ing.

Thema der Diplomarbeit: Konzeption eine Risikomanagements bei der BMW Group: Behandlung von Chancen und Risiken im Umfeld der Rückstellungsbildung von Gewährleistungs- und Kulanzkosten.

Oktober 2002- Mai 2008:
Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der BTU Cottbus mit der
Vertiefungsrichtung Produktionstechnik

Lehrveranstaltungen

  • Forschung im Qualitätsmanagement
  • Forensic Science
  • Seminar zum wissenschaftlichen Arbeiten

Forschungsschwerpunkte / Projektaktivitäten

  • Qualitätswahrnehmung im Umfeld der Produktentwicklung
  • Entwicklung eines Konzepts zur Abbildung von wahrnehmungsbezogenen Reifegraden in der Produktentwicklung

Preise und Auszeichnungen

  • Finalist Forschungstransfer-Preis des Fördervereins der BTU Cottbus 2013
  • GQW Best Paper Award 2013
  • Finalist Forschungstransfer-Preis des Fördervereins der BTU Cottbus 2011

Publikationen

Steinberg, F.; Woll, R.: Evaluation of Product Design Analyses for the Identification of Perception-Defining Characteristics. In: Management and Production Engineering Review, Vol. 6 (2), 2015, S. 45-55.

Steinberg, Falk; Tursch, Philipp; Woll, Ralf: The improvement of Kansei engineering by using the repertory grid technique. In: Management and Production Engineering Review, Vol. 6 (3), 2015, S. 77-82.

Worlitz, J.; Steinberg, F.; Woll, R.: Ermittlung und Analyse des Six Sigma Weiterbildungsbedarfs in KMU. In: Becker, W.; Ulrich, P.: BWL im Mittelstand. Grundlagen - Besonderheiten - Entwicklungen. Kohlhammer: Stuttgart 2015, S. 177-190.

Steinberg, F., Tursch, P.: Verbesserung des Kansei Engineerings durch Einsatz der modifizierten Repertory Grid Technik. In: Woll, R.: Handhabung von Maßstäben für schwerquantifizierbare Qualitätsmerkmale. Kovač: Hamburg 2015. S. 135-165.

Steinberg, F.: Implementierung des MeGeQuS-Konzeptes in einen datenbankgestützten Demonstrator. In: Woll, R.: Handhabung von Maßstäben für schwerquantifizierbare Qualitätsmerkmale. Kovač: Hamburg 2015. S. 111-134.

Steinberg, F.: Beurteilung der wahrgenommenen Qualität im Vergleich mit der realen Produkterfahrung. In: Woll, R.: Handhabung von Maßstäben für schwerquantifizierbare Qualitätsmerkmale. Kovač: Hamburg 2015. S. 91-110.

Steinberg, F.: Auswertung von Designbeurteilungen zur Identifikation wahrnehmungsbestimmender Merkmale von Produkten. In: Woll, R.: Handhabung von Maßstäben für schwerquantifizierbare Qualitätsmerkmale. Kovač: Hamburg 2015. S. 47-69.

Steinberg, F.: Das 4-Ebenenmodell als Grundlage für die Entwicklung eines Modells zur Handhabung schwerquantifizierbarer Qualitätsmerkmale. In: Woll, R.: Handhabung von Maßstäben für schwerquantifizierbare Qualitätsmerkmale. Kovač: Hamburg 2015. S. 1-16.

Steinberg, F.: Regelung der Produktentwicklung zur Verbesserung der Qualitätswahrnehmung. Kovač: Hamburg 2014.

Steinberg, F.; Rich, B.; Woll, R.: More Illusion than Reality? A first approach to assess Perceived Quality Compared to Real Product Experiences. In: Proceedings of the 17th QMOD Conference on Quality and Service Sciences, Prague (Czech Republic), No. 115 , 2014.Nominated for Best Paper Award.

Tursch, P.; Steinberg, F.; Woll, R.: A first step towards engineer-oriented adaption of the Repertory Grid Technique. In: Total Quality Management & Business Excellence (25) 7-8 2014, S. 734-749.

Steinberg, F.; Kreilling, K.; Bömmels, R.; Woll, R.: Dem Hygieneempfinden auf der Spur - Messung emotionaler Kundenwahrnehmung mit Kansei Engineering. In: Qualität- und Zuverlässigkeit (59) 2 2014, S. 26-32.

Tursch, P.; Steinberg, F.; Woll, R.: A first step towards engineer-oriented adaption of the Repertory Grid Technique. In: Proceedings of the 16th QMOD Conference on Quality and Service Sciences, Portoroz (Slovenia), S. 1791-1806, 2013. Nominated for Best Paper Award.

Tursch, P.; Steinberg, F.; Woll, R.: Empfindungen des Kunden entschlüsselt - Produktentwicklung mithilfe emotionaler Kundenwahrnehmung. In: Qualität- und Zuverlässigkeit 58 (7) 2013, S. 32-35.

Steinberg, F.; Woll, R.: Application of AHP to support selection of difficult-to-quantify characteristics in New Product Development. In: Total Quality Management & Business Excellence 24(7-8) 2013. p. 797-810.

Woll, R.; Peplowsky, S.; Steinberg, F.; Tursch, P.: Six Sigma Education for small and medium sized Enterprises. Proceedings of the 11th International Symposium on Measurement and Quality Control, Cracow-Kielce (Poland) 2013.

Woll, R.; Tursch, P.; Steinberg, F.: Ein erster Schritt zur ingenieurorientierten Adaption der Repertory Grid Technik. In: Jochem, R.; Rößle, D. (Hrsg): Qualitätsmanagement nachhaltig gestalten und umsetzen. Bericht zur GQW-Jahrestagung in Berlin. Shaker: Aachen 2013. S. 157-187. Ausgezeichnet mit dem Best Paper Award 2013 der Deutschen Gesellschaft für Qualitätswissenschaft.

Woll, R.; Steinberg, F.: Damit der Ersteindruck stimmt - Wie wahrnehmungsbestimmende Merkmale greifbar werden. In: Qualität- und Zuverlässigkeit 57(12) 2012, S. 54-55.

Woll, R.; Steinberg, F.: Approaches for Handling of difficult to quantify Characteristics in Product Development. Proceedings of the 15th QMOD Conference on Quality and Service Sciences, Poznan (Poland) 2012. p. 1746-1763. Nominated for Best Paper Award.

Woll, R.; Steinberg, F.: Unterstützung der Alternativenauswahl für schwerquantifizierbare Merkmale, In: Woll, R.; Uhlemann, M. (Hrsg.): Vielfalt Qualität - Tendenzen im Qualitätsmanagement: Bericht zur GQW-Jahrestagung in Cottbus. Shaker: Aachen 2012. S. 163-187.

Woll, R.; Steinberg, F.: Integration of a Level-Model for difficult to quantify Characteristics in a Reference Process of Product Development. In: Conference Proceedings, 14th Qmod - Conference Proceedings, San Sebastian, 2011. p. 1847-1858.

Wiesner, S.; Steinberg, F.; Seifert, M.: Customer and Supplier Collaboration during Product Specification - Problems of Information gathering and sharing. In: Conference Proceedings, 16th International Symposium on Logistics. Berlin, 2011.

Woll, R.; Steinberg, F.: Approaches for Categorization of difficult to quantify Characteristics in Product Development. Second Bilateral German-Polish Symposium on Data Analysis and Its Applications. Cracow, 2011.

Woll, R.; Bäsler, M.; Steinberg, F.: Analysis of Projects for Process Optimization in SME regarding to the DMAIC-Phases and derivation of a Guideline for Application of Six Sigma in SME. In: Conference Proceedings, 13th Qmod - Conference Proceedings, Cottbus, 2010.

Steinberg, F.: Risikomanagement im Umfeld von Gewährleistungs- und Kulanzkosten. In: Controller Magazin (05) 2010, S. 10-14.

Woll, R.; Bäsler, M.; Steinberg, F.: Prozessoptimierung in klein- und mittelständischen Unternehmen, In: Unternehmerisches Qualitätsmanagement: Bericht zur GQW-Jahrestagung 2010 Aachen. Apprimus Wissenschaftsverlag, S. 71-84.

Woll, R.; Steinberg, F.: Risk Management within the Sphere of Provisions Requirement for Warranty and Goodwill in Automobile Industry. In: Conference Proceedings, 12th Qmod - Conference Proceedings, Verona, 2009.

Betreute Studien- und Abschlussarbeiten

2014
  • Wuschko, Ken (2014): Die Erstellung einer Entwicklungsrichtlinie im Spannungsfeld zwischen Qualität und Kostenoptimierung, Diplomarbeit.

  • Haase, Florian (2014): Überprüfung der Wirksamkeit von Maßnahmen der Produktion und Produktbetreuung zur Verbesserung des Feldverhaltens im Bereich der Motorenmontage, Diplomarbeit.

  • Mack, Christian (2014): Systematische Verbesserung der Dichtigkeit von LKW Motoren, Diplomarbeit.

  • Ovdiyenko,Yelizavyeta (2014): Validierung eines Konzeptes zur Ermittlung von Maßstäben für schwerquantifizierbare Merkmale von Produkten, Diplomarbeit.
2013
  • Bartholy, Daniel (2013): Durchführung einer Studie zur Ermittlung der Preiswahrnehmung bei Produkten, Bachelorarbeit.

  • Hoffmann, Markus (2013): Entwicklung einer übergreifenden Prüfplanung für die Automobilmontage, Diplomarbeit.

  • Worlitz, Jane (2013): Entwicklung eines Six Sigma Weiterbildungskonzeptes für Klein- und Kleinstunternehmen, Masterarbeit.

  • Minow, Conrad (2013): Stand und Entwicklungstendenzen auf dem Gebiet der Prüfplanung, Studienarbeit.

  • Gassauer, Falko (2013): Produktionsoptimierung in einem produzierenden Unternehmen auf Basis des Six Sigma Konzepts in Verbindung mit Hilfsmitteln aus dem Lean Management, Studienarbeit.

  • Marktscheffel, Kai (2013): Die Optimierung des Beschwerdemanagements zur Steigerung der Kundenzufriedenheit in einem Unternehmen der Finanzbranche, Bachelorarbeit.

  • Schönberg, Ron (2013): Entwicklung des Prüf- und Testplans zur zielgerichteten Reifegradabsicherung im Serienanlauf am Beispiel einer Instrumententafel, Diplomarbeit.

  • Pommerencke, Sebastian (2013): Entwicklung eines Bewertungsmodells zur Beurteilung unterschiedlicher Modelle des Wissensmanagements bezüglich ihrer Eignung auf Anwendbarkeit in Entwicklungsprojekten, Bachelorarbeit.

  • Kreiling, Kristoph (2013): Stand, Entwicklungstendenzen und Praxisanwendung des Kansei Engineering, Diplomarbeit.

  • Koch, Marcel (2013): Entwicklung eines Modells zur Beschreibung technischer Wechselwirkungen auf Leistungsparameter eines Motorrades, Studienarbeit.
2012
  • Richter, Martin (2012): Modelle zur Bestimmung kundenseitiger Qualitätswahrnehmung, Studienarbeit.

  • Schultz, Martin (2012): Optimierung des Prozesses der Schaufelsatzzusammenstellung bei industriellen Gasturbinen, Diplomarbeit.

  • Küster, Tobias (2012): Erstellung einer Konzeptstudie zur möglichen Einführung einer Qualitätsregelkarte bei der CVD-Beschichtung an Triebwerksbauteilen, Diplomarbeit.

  • Kirschner, Andreas (2012): Stand und Entwicklungstendenzen auf dem Gebiet des Kansei Engineering, Studienarbeit.

  • Gutsche, Michael (2012): Darstellung des Beitrags von Wissensmanagementsystemen zur Unterstützung des Qualitätsmanagements in der Produktentwicklung, Bachelorarbeit.

  • Fischer, Stephan (2012): Ableitung eines Referenzprozesses 

  • der Produktentwicklung für Fahrzeugprojekte, Bachelorarbeit.

  • Dunkel, Lisa (2012): Entwicklung einer strukturierten und transparenten Fehlerdokumentation zur Geräuschthematik am Gesamtfahrzeug, Bachelorarbeit.

  • Weberchen, Arndt (2012): Gestaltung des Problemmanagementprozesses beim Übergang eines Projektes von der Entwicklung in Produktionsstandorte, Diplomarbeit.

  • Schlein, Georg (2012): Entwicklung eines standardisierten Dokumentations- und Informationsprozesses im Qualitätswesen eines Automobilherstellers, Diplomarbeit.

  • Mohr, Sophia (2012): Prozessoptimierung des Berichtswesens in der Abteilung Depuración bei Aguas Araucanía im Zusammenhang mit der Neueinführung eines Datenmanagementsystems, Studienarbeit.

  • Pscherer, Tim (2012): Optimierung der Fehlerbehandlung in der Lkw- Montage, Diplomarbeit.

  • Lisik, Marika (2012): Behandlung von Trends im Anforderungsmanagement der Produktentwicklung, Studienarbeit.

  • Dobring, Felix (2012): Darstellung des Beitrags von Wissensmanagement zur Unterstützung des Qualitätsmanagements in der Produktentwicklung, Studienarbeit.

  • Porschke, Michael (2012): Entwicklung, Einführung und Bewertung eines Reklamationsmanagementprozesses bei einem mittelständischen Wälzlagerhersteller, Diplomarbeit.

  • Schmidt, Svenja (2012): Erarbeitung und Empfehlung von Methoden der betrieblichen Weiterbildung an industriellen Arbeitsplätzen in einem Unternehmen der Photovoltaik, Diplomarbeit.

  • Peplowsky, Stefan (2012): Entwicklung eines Maßnahmenkataloges zur Senkung des Krankenstandes, Diplomarbeit.

  • Ruhwald, Simone (2012): Entwicklung eines Balanced Scorecard Systems für eine ambulante Reha-Klinik, Masterarbeit.

  • Janßen, Julia (2012): Ermittlung von Kundenanforderungen und Entwicklung von Verbesserungsmöglichkeiten in einem mittelständischen Onlineankauf- und -verkaufunternehmen für Gebrauchtwaren, Bachelorarbeit.

  • Wille, André (2012): Potentiale und Synergieeffekte bei gemeinsamer Nutzung von DIN-Normen und branchenspezifischen Normen im Wasser- und Abwasserfach, Studienarbeit.

  • Stopinski, Anne (2012): Standardisierung und Entwicklung eines neuen Lieferantenbewertungsprozesses eines in unterschiedlichen Sektoren tätigen Unternehmens, Diplomarbeit.
2011
  • Kaufmann, Dietmar (2011): Entwicklung eines Software-Tools zur Unterstützung der Statistischen Versuchsmethodik, Studienarbeit.

  • Hochschild, Georg (2011): Analyse verschiedener Bewertungsverfahren, Studienarbeit.

  • Beyer, Friedrich (2011): Konzeption einer Weiterbildungsmaßnahme "Statistische Methoden im Qualitätsmanagement Microsoft Excel", Studienarbeit.

  • Malz, Marget (2011): Optimierung des Serienanlaufs von Frontladern 

  • für Varianten- und Neuanläufe in der Waschmaschinenproduktion, Studienarbeit.

  • Häring, Markus (2011): Entwicklung eines integrierten Prozessbewertungsmodells unter Berücksichtigung der ISO/TS 16949 Anforderungen, Diplomarbeit.

  • Penseler, Sandy (2011): Entwicklung eines Leitfadens zur Prozessanalyse in Kleinst- und Kleinunternehmen, Bachelorarbeit.

  • Seeck, Kristin (2011): Implementierung spezieller Anforderungen des Qualitätsmanagementsystems an ein betriebliches Managementsystem, Diplomarbeit.

  • Birkner,Candy (2011): Prozessoptimierung am Beispiel des Fertigungsverfahren Kanten in einem mittelständischen Unternehmen, Diplomarbeit.

  • Scharnetzki, Jörg (2011): Absicherungskonzept zur Vermeidung fehlender Befestigungsschrauben der Unterbodenverkleidung in Personenkraftwagen, Masterarbeit.

  • Busse, Martin (2011): Stand und Entwicklungstendenzen von Zuverlässigkeitsprognosen in der Fahrzeugtechnik, Studienarbeit.

  • Nakonz, Remo (2011): Qualitätsmanagement im Angebotserstellungsprozess unternehmensübergreifender Netzwerke, Studienarbeit.

  • Beyer, Friedrich (2011): Konzeption einer Weiterbildungsmaßnahme Statistische Methoden im Qualitätsmanagement mit Microsoft Excel, Studienarbeit.

  • Emmrich, Thomas (2011): Lean Six Sigma als ganzheitliche Managementmethode und insbesondere deren Umsetzung, sowie Nutzung in Dienstleistungsunternehmen, Studienarbeit.

  • Berndt, Toni (2011): Entwicklung eines Absicherungskonzeptes für TPM-Maßnahmen, Diplomarbeit.

  • Rauhut, Dirk (2011): Implementierung eines webbasierten Reklamationstools in einem Unternehmen der Automobilzulieferindustrie, Diplomarbeit.

  • Munz, Per (2011): Entwicklung eines Kriterienmodells zur Qualitätsbewertung von Lieferanten in der Luftfahrtindustrie, Studienarbeit.

  • Hübner, Lutz (2011): Optimierung der Inbetriebnahme von Falzanlagen am Beispiel definierte Qualitätsmerkmale, Diplomarbeit.

  • Thiele-Mattern (2011): Segmentierung des europäischen Motorradmarktes an Hand von Kundenanforderungen, Studienarbeit.
2010
  • Genz, Sabine (2010): Konzept für Modernisierung und Instandsetzung eines Sattelbodenentladewagens, Diplomarbeit.

  • Zi-Yi, Yao (2010): Statistische Fehleranalysen zur Identifikation der Einflussfaktoren und deren Wechselwirkungen innerhalb der komplexen Bauteilfamilien - Kraftstoff- und -Bremsleitung-, Diplomarbeit.

  • Hermann, Mandy (2010): Konzepte der Prozessoptimierung im Vergleich - Entwicklung von Handlungsempfehlungen für Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Bachelorarbeit.

  • Tschubel, Vivian (2010): Optimierung der Produktrückverfolgung zur effizienten Identifikation fehlerhafter Produkte, Studienarbeit.

  • Kitscha, Stefanie (2010): Konzept zur Integration von Qualitäts- und Umweltmanagementsystem, Studienarbeit.

  • Römer, Henry (2010): Entwicklung eines Leitfadens zur Prozessoptimierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen, Studienarbeit.

  • Mattern, Constanze (2010): Prozessoptimierung einer bestehenden Schaumglasplattenanlage, Diplomarbeit.

  • Hock, Sebastian (2010): Entwicklung einer Prozesskontrolle für Sulfurisierungsprozesse, Studienarbeit.

  • Seeck, Kristin (2010): Optimierung des Prüfprozesses in der Herstellung von Schalt- und Gehäuseschränken für die Bahntechnik, Studienarbeit.

  • Rauhut, Dirk (2010): Investigation of the product development process regarding the potential of QM-methods in order to raise the internal communication, Studienarbeit.

  • Budich, Florian (2010): Stand und Entwicklungstendenzen auf dem Gebiet des Gewährleistungskostenmanagements insbesondere der Prognosemöglichkeiten für eine effiziente Rückstellungsbildung, Studienarbeit.

  • Stiller, Claudia (2010): Analyse und Optimierung der Qualitätsstrategie in der mechanischen Fertigung in einem Getriebewerk, Diplomarbeit.
2009
  • Ohlert, Martin (2009): Anpassung von Eingangsdaten für einen Hochrechnungs-algorithmus zur Prognose von Gewährleistungsfällen und -kosten unter Berücksichtigung der Verzugszeiten, Studienarbeit.

  • Rönisch, Christian (2009): Analyse und Vergleich von FMEA und DRBFM hinsichtlich methodischer Grundsätze, Aufbau und Anwendung in der Praxis, Studienarbeit.

  • Konzag, Andreas (2009): Entwicklung eines Redaktionsprozesses zur Bereitstellung von Wissen über kundenrelevante Produktmerkmale für eine effektive Prüfplanung am Beispiel eines Automobilherstellers, Diplomarbeit.

  • Putzler, Ricarda (2009): Anwendungsmöglichkeiten der Qualitätsmanagementmethode Six Sigma in der Logistik, Diplomarbeit.
2008
  • Hidayat, Dani (2008): Application of Non-Destructive Testing Methods and Statistical Analysis for Quality Assurance of Galvanized Zinc Coatings, Master-Thesis.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo