Dr. rer. nat. Claudia Szerement
claudia.szerement(at)b-tu.de

Büro:
Zentralcampus
Hauptgebäude, Raum 3.25
T: +49 (0) 355 69 2490
F: +49 (0) 355 69 3042

Anschrift:
BTU Cottbus-Senftenberg
Zentralcampus Cottbus
Fakultät 1, Institut für Mathematik
Postfach 10 13 44
D-03013 Cottbus

Sprechzeit: nach Vereinbarung

SS 2019

  • Kompaktvorkurs Mathematik am Zentralcampus (02.09.-13.09.2019)
  • Übung zur Vorlesung Mathematik W-2 (Prof. Hartmann)
  • Tutorium Mathematik W-2
  • Übung zur Vorlesung (Wirtschafts)Mathematik W-4 (Prof. Wachsmuth)

WS 2018/19

  • Übung zur Vorlesung Mathematik W-1 (Prof. Hartmann)
  • Tutorium Mathematik W-1
  • Übung zur Vorlesung Optimierungsmethoden des Operations Research (Prof. Fügenschuh)
SS 2018Kompaktvorkurs Mathematik (27.08. - 07.09.2018)
 Übung zur Vorlesung Mathematik W-2 (Prof. Wunderlich), Tutorium Mathematik W-2
 Übung zur Vorlesung Mathematik W-4 (Prof. Wachsmuth)
WS 2017/2018Übung zur Vorlesung Mathematik W-1 (Prof. Wunderlich), Tutorium Mathematik W-1
 Vorlesung und Übung Operations Research
SS 2017Kompaktvorkurs Mathematik (28.08. - 08.09.2017)
 Übung zur Vorlesung Mathematik W-2 (Prof. Hartmann), Tutorium Mathematik W-2
 Übung zur Vorlesung Mathematik W-4 (Dr. Andres)
WS 2016/2017Übung zur Vorlesung Mathematik W-1 (Prof. Hartmann), Tutorium Mathematik W-1
 Vorlesung und Übung Operations Research
SS 2016Kompaktvorkurs Mathematik (29.08. - 09.09.2016)
 Übung zur Vorlesung Mathematik W-2 (Prof. Freudenberg), Tutorium Mathematik W-2
 Übung zur Vorlesung Mathematik W-4 (Prof. Reemtsen)
WS 2015/2016Übung zur Vorlesung Mathematik W-1 (Prof. Freudenberg), Tutorium Mathematik W-1
 Übung zur Vorlesung Operations Research (apl. Prof. Felgenhauer)
SS 2015Kompaktvorkurs Mathematik (31.08. - 11.09.2015)
 Übung zur Vorlesung Mathematik W-2 (apl. Prof. Felgenhauer), Tutorium Mathematik W-2
 Übung zur Vorlesung Mathematik W-4 (Prof. Reemtsen)
WS 2014/2015Übung zur Vorlesung Mathematik W-1 (Prof. Wunderlich), Tutorium Mathematik W-1
 Übung zur Vorlesung Operations Research (apl. Prof. Felgenhauer)
SS 2014Vorkurs Mathematik (01.-12.09.2014)
 Übung zur Vorlesung Mathematik W-2 (Prof. Wunderlich), Tutorium Mathematik W-2
 Übung zur Vorlesung Mathematik W-4 (apl. Prof. Felgenhauer)
WS 2013/2014Übung zur Vorlesung Mathematik W-1 (Prof. Wunderlich), Tutorium Mathematik W-1
 Übung zur Vorlesung Operations Research (apl. Prof. Felgenhauer)
SS 2013Vorkurs Mathematik (02.-13.09.2013)
 Übung zur Vorlesung Mathematik W-2 (apl. Prof. Felgenhauer), Tutorium W-2
 Übung zur Vorlesung Mathematik W-4 (Prof. Reemtsen)
WS 2012/2013Übung zur Vorlesung Mathematik W-1 (apl. Prof. Felgenhauer)
 Aufbaukurs Höhere Mathematik W
SS 2012Vorkurs Mathematik (10.-21.09.2012)
SS 2011Übung zur Vorlesung Analysis II (Prof. Pickenhain)
WS 2010/2011Übung zur Vorlesung Analysis I (Prof. Pickenhain)
SS 2010Übung zum Vorkurs Mathematik (Dr. Schubert, Dr. Spivak)
SS 2009Aufbaukurs Höhere Mathematik K
 Übung zur Vorlesung Numerik II (Prof. Fröhner)
WS 2008/2009Übung zur Vorlesung Höhere Mathematik K (Dr. Spivak)
SS 2008Übung zum Vorkurs Mathematik (Prof. Freudenberg)
 Übung zur Vorlesung Funktionentheorie (Prof. Sauvigny)
WS 2007/2008Übung zur Vorlesung Analysis III (Prof. Sauvigny)
 Übung zur Vorlesung Höhere Mathematik K (Dr. Spivak)
SS 2007Übung zum Vorkurs Mathematik (Prof. Pickenhain, Prof. Fröhner)
 Übung zur Vorlesung Mathematik IT-2 (Prof. Köhler)
WS 2006/2007Übung zur Vorlesung Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1 (Prof. Martin)
 Übung zur Vorlesung Mathematik IT-3 (Prof. Cromme)
SS 2006Übung zum Vorkurs Mathematik (Prof. Reemtsen)
WS 2004/2005Übung zur Vorlesung Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1 (Prof. Martin)

Das Projekt “Exzellenz von Studium und Lehre: Individueller Studieneinstieg, Innovative Studienmodelle, Forschendes Lernen” wird im zweiten Förderzeitraum des Programms „Qualitätspakt Lehre“ (QPL) durch das BMBF gefördert. Das QPL-Programm mit einer Gesamtlaufzeit von 2011 bis 2020 investiert bundesweit knapp zwei Milliarden Euro zur Verbesserung der Studienbedingungen und der Lehrqualität an deutschen Hochschulen durch eine bessere Personalausstattung und die Qualifizierung des Personals für Lehr- sowie Betreuungs- und Beratungsaufgaben.

Projekt-Homepage

Zusammen mit Frau Dr. Spivak sind wir im Maßnahmenpaket 1 für die Förderung der mathematisch-naturwissenschaftlichen Kompentenzen in der Grundlagenausbildung Mathematik für die ingenieur- und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge verantwortlich.

Unsere Aufgaben:

  • Organisation und Durchführung des Kompaktvorkurses Mathematik im Rahmen der Studienvorbereitung in Kooperation mit dem College
  • Organisation, Durchführung und Evaluation der Lehrveranstaltungen und Prüfungen in der Grundlagenausbildung Mathematik (W- und T-Kurs)
  • Betreuung begleitender Tutorien, Aufbaukurse und Wiederholungskurse
  • Angebot von wöchentlichen Sprechstunden und Konsultationsterminen
  • Anleitung wissenschaftlicher Hilfskräfte und MitarbeiterInnen
  • Erstellung und kontinuierliche Anpassung der Moodle-Kurse und digitalen Lehrinhalte
  • Erstellung von digitalen Aufgaben/Tests und elearning-Material

Als dezentrale Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät 1 stehe ich in allen Angelegenheiten der Gleichstellung bei Fragen und Problemen für jedes Geschlecht gern zur Verfügung. Sprechen Sie mich an!

Forschungsinteressen:

  • Dirichletprobleme für partielle (elliptische) Differentialgleichungen; Existenz, Eindeutigkeits- und Stabilitätsaussagen
    insbesondere für Minimalflächen, Flächen vom Minimalflächentyp und vom Mittleren-Krümmungs-Typ

Publikationen:

 

seit 01/2018Dezentrale Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät 1
04/2016-01/2018Stellvertreterin dezentrale Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät 1
seit 08/2012Lehrkraft am Institut für Mathematik
u.a. BTU-Projekt "Exzellenz von Studium und Lehre" im BMBF-Programm "Qualitätspakt Lehre"
06/2011Promotion am Lehrstuhl Analysis
07/2007Sonderpreis für hervorragende Diplomarbeit
12/2006-03/2013Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Analysis
10/2006-11/2006Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Algebra und Geometrie
10/2001-07/2006Mathematik-Studium mit Anwendungsfach Physik