Aerodynamik

Entwicklung von Gebäudeintegrierten Windturbinen

Ziel des beantragten Projektes ist die weitere Entwicklung der am Lehrstuhl für Aerodynamik und Strömungslehre (LAS) bereits untersuchten Windkraftnutzung in bestehenden Gebäuden. Die Idee ist, in bestehende Architektur am Beispiel des Plattenbautyps P2 Windturbinen zu installieren welche durch den Effekt der Strömungsumlenkung der Gebäude selbst einen hohen Energieertrag leisten. In Studien am Windkanal sowie in numerischen Simulationen konnte eine erste Machbarkeitsstudie erfolgreich abgeschlossen werden. Die nächsten Schritte sollen die Strömungsoptimierung der Ein- und Auslässe sowie die Anpassung der Verengungsverhältnisse innerhalb des Windkraft-Kanals sein. Darüber hinaus ist geplant die eingehauste Turbine selbst mit Hilfe der Cottbus-Large-Pipe Facility zu optimieren. Da die Gebäude weiterhin bewohnbar bleiben sollen sind schwingungstechnische Nebenwirkungen, insbesondere die Aeroakustik von großer Bedeutung für die Einsetzbarkeit der hier entwickelten Windturbinen. Demensprechend soll ein großer Augenmerk auf Aeroakustische Messungen und dementsprechender Optimierung der Windturbinen gelegt werden. Zum Abschluss des Projektes soll ein Prototyp für Untersuchungen unter Realbedingungen entwickelt werden.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo