Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Matthias Wolf

Marktanalysen, Marktorientierte Gestaltung, Entscheidungsmodelle, Innovationseinführung

Mitarbeiter im Bereich Fügen

T +49 (0) 355 69 4256
F +49 (0) 355 69 5152
Lehrgebäude 3B / Raum 201
matthias.wolf(at)b-tu.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Forschungsschwerpunkt

  • Planungs- und Innovationsmanagement, Technologietransfer,
  • Keramische Werkstoffe

Werdegang

2005
Abschluss des Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens an der BTU Cottbus

2005 - 2006
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Konstruktion und Fertigung der BTU Cottbus

Seit 2007
Akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl Füge- und Schweißtechnik der BTU Cottbus-Senftenberg

2015 - 2019
Mitarbeiter im InnoProfile-Transfer-Projekt "Leichtbau mit strukturierten Werkstoffen"

Projekte

Entwicklung fügetechnischer Lösungen zur Herstellung eines Photovoltaisch-solarthermischen Hybridmoduls und simulationsgestützter Optimierung des PV-Laminataufbaus - AiF ZIM
Mitarbeiter im  InnoProfile-Transfer-Projekt "Leichtbau mit strukturierten Werkstoffen" - BMBF
Herstellung einer neuartigen Kontaktierung von keramischen Heizleitern sowie Entwicklung einer keramischen elektrischen Isolation – AiF ZIM
NFG: Generative Herstellungsverfahren von Gradientenleichtbauwerkstoffen – ESF
Innovative Herstellungstechnologie von komplexen Hochleistungs-Keramikbauteilen durch Fügetechniken: Laserstrahlfügen von keramischen Werkstoffen sowie Mischverbindungen (Metall-Keramik)“ – MWFK
Herstellung von komplexen Hochleistungs-Keramikbauteilen auf Basis von Aluminiumoxid durch Fügetechniken und Rapid-Manufacturing - AiF ZIM
Herstellung hochpräziser keramischer Bauteile auf Basis von Al2O3 durch Mikroplasmafügen – MWFK
Forschungsgroßgeräteantrag „Robotergestütztes 3D-Laserbearbeitungszentrum“ – DFG, MWFK
Mitarbeit im Projekt „Ballistische Schutzplatten - Experimentelle und rechnergestützte Optimierung und Bewertung – Einzelkörper, Fügestellen und Verbund“ – AiF ZIM
Mitarbeit im Projekt „Neuartige Aluminiumoxid-Mullit-Werkstoffe für Feuerfestanwendungen – Physikalische und FE-Simulation des Thermoschockverhaltens“ – DFG

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo