Christine Goldmann M.Sc.

Funktion:
Akademische Mitarbeiterin

Kontakt:
T +49 (0) 355 69 29 41
F +49 (0) 355 69 39 55
Christine.Goldmann[at]b-tu.de

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Postanschrift:
Lehrstuhl Qualitätsmanagement
Siemens-Halske-Ring 14
03046 Cottbus

Besucheradresse:
Lehrgebäude 3A, Raum 151
Siemens-Halske-Ring 14
03046 Cottbus

Wissenschaftlicher Lebenslauf

Juli 2017:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Qualitätsmanagement der BTU Cottbus-Senftenberg

Juni 2017:

Abschluss des BWL Master Studiums

Thema der Masterthesis: Analyse von Erhebungsmethoden von psychologischen Einflüssen für nicht erfüllte Anforderungen im Sonderanlagenbau

Oktober 2013:

Abschluss des BWL Bachelor Studiums

Thema der Bachelorthesis: Innovative Produktentwicklung durch Integration von TRIZ in QFD am Beispiel

September 2008:

Beginn des BWL Studiums an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus

Forschungsschwerpunkte

  • Teamkohäsion/ Teambuildungsmaßnahmen in der Projektarbeit
  • Einflussfaktoren im Anforderungsmanagement

Qualifikationen

  • Six Sigma Green Belt (2017)

Lehrveranstaltungen

  • Grundlagen der Qualitätslehre
  • Konzepte, Methoden und Techniken zur Projektführung
  • Seminar zum wissenschaftlichen Arbeiten

Publikationen

B. Rich, J. Worlitz, C. Goldmann, M. Schulze, S. Kazula, R. Woll, "Preparing STEM Students for Leading Positions through Supervising Younger Students", in Proc. of the 7th Int. Conf. on Teaching, Assessment and Learning for Eng. (TALE), IEEE, Wollongong, NSW, Australia, 2018.

Beatrice Rich, Christine Goldmann, Ralf Woll: Analysis of the need for product audit improvements in companies. In: Proceedings of the 20th QMOD Conference on Quality and Service Sciences, Helsingor (Dänemark).

Rich, Beatrice; Goldmann, Christine; Woll, Ralf Product Audits – Why we don’t ask the customers? In: Proceedings of the 19th QMOD Conference on Quality and Service Sciences, Rom (Italy), S. 229-244, 2016.

Tursch, Philipp; Goldmann, Christine; Woll, Ralf:  Integration of TRIZ into Quality Function Deployment. In: Management and Production Engineering Review, Vol. 6 (2), S. 56-62, 2015.

Tursch, Philipp; Schilf, Christine; Woll, Ralf: Innovative product development process by integrating QFD and TRIZ with an example. In: Proceedings of the 17th QMOD Conference on Quality and Service Sciences, Prague (Czech), 2014.

Betreute Studien- und Abschlussarbeiten

2018

Bachelorarbeiten

  • Pinter, Patricia: Ableitung von Empfehlungen zum Aufbau von Wissensmanagement in einem Start-Up Unternehmen
  • Gieß, Susann: Kritische Datenauswertung zur Belegung von psychologischen Einflussfaktoren in der Arbeitswelt
  • Faerber Gonzalez, Pablo Daniel: Analyse von exisitierenden Modellen zur Beschreibung der Einflüsse auf erfolgreiche Teamarbeit
  • Reschke, Janin: Evaluierung der Einflüsse von der Vertragsform zwischen Hersteller und Betreiber auf das Anforderungsmanagement im Sonderanlagenbau

Masterarbeiten

  • Junusi, Maria: Evaluierung der Einflüsse auf das Anforderungsmanagement bei Betreiberunternehmen und Herstellern
  • Boos, Ellen: Absicherung von Digitalisierungsprojekten in der Bahninfrastrukturbranche am Beispiel von Bautagesberichten (BTB)

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo