Vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen stehen im Fachgebiet "Soziologie für die Soziale Arbeit" folgende, miteinander interagierende Themenfelder im Mittelpunkt von Forschung und Lehre:

  • Gesellschaftliche Dynamiken im Kontext globaler Flucht- und Migrationsbewegungen,
  • Kindheit, Bildung und Erziehung im Lichte sozialer Ungleichheit,
  • Regionale und demografische Wandlungsprozesse.

Die Themenfelder sind gut geeignet, Prozesse sozialer Ausschließung und Re-Integration sowie Prozesse der Verbesserung der sozialen Lage und der gesellschaftlichen Position in ihrer Komplexität zu verstehen und zu bearbeiten. Damit werden aus soziologischer Perspektive Kernanliegen der Sozialen Arbeit fokussiert.

Im Fachgebiet werden immer wieder studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte gesucht. 
Bei Interesse schicken Sie eine E-Mail mit Kurzbewerbung inklusive Zeitumfang und Kompetenzen.