Das Fachgebiet beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit der Anwendung ökonomischen Wissens auf Probleme des Umwelt- und Ressourcenmanagements, insbesondere dem Erhalt von Ökosystemleistungen und der biologischen Vielfalt. Methoden und Ansätze umfassen u.a. ökologisch-ökonomische Modelle, die Entwicklung softwarebasierter Entscheidungshilfen sowie Befragungen und Choice-Experimente.

Bachelor- und Masterarbeiten

Liebe Studierende, sollten Sie interessiert an einer Bachelor- oder Masterarbeit sein, dann können Sie ab sofort hier eine Liste möglicher Themen finden. Gerne können Sie auch eigene Themenvorschläge mit uns diskutieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte während der Sprechstunden.

Aktuelles

Change at office hours!

Nächste online Sprechstunden bei Prof. Wätzold:
29.07.2020, 15 - 16 Uhr
20.08.2020, 11 - 12 Uhr

08.09.2020, Uhrzeit wird noch bekannt gegeben

Prof. Wätzold’s office hours will only take place by phone or via skype. The consultation hour in summer semester: every Tuesday, 3 - 4 pm. If you want to talk with Prof. Wätzold via skype please let me know your user skype name. Please email to regina.kirsche(at)b-tu.de. Alternatively, you can call during this time at: 0355/692774.

  • Alex Kombat, ehemals PhD-Student am Lehrstuhl,wurde zum Head of the Research & Policy Unit bei der Ghana Revenue Authority ernannt.
  • BMBF-Projekt: IAWAK-EE (Informationsgestützte antizipative wasserhaushaltsbasierte Anpassung an den Klimawandel Elbe-Elster) in Kooperation mit dem Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften (FIB) hat angefangen.
  • DFG-Projekt TrophCost ( Die Einbeziehung von trophischen Interaktionen in die Optimierung kosteneffektiver Agrarumweltporgramme zum Schutz der Biodiversitöt in Grünländern) (gemeinsam eingeworben mit Prof. Klaus Birkhofer) hat angefangen.
  • Veröffentlichung: Bartkowski, B., Beckmann, M., Drechsler, M., Kaim, A., Liebelt, V., Müller, B., Witing, F., Strauch, M., 2020. Aligning agent-based modelling with multi-objective land-use allocation: Identification of policy gaps and feasible pathways to biophysically optimal landscapes. Frontiers in Environmental Science 8, art. 103
  • Veröffentlichung: Drechsler, M., 2020. Conservation management in the face of climatic uncertainty – the roles of flexibility and robustness. Ecological Complexity 43, art. 100849
  • Thematic Session bei der EAERE 2020: Kati Krähnert (Potsdam Institute for Climate Impact Research), Frank Wätzold und Lutz P. Hecker haben die Session "Economics of climate change adaptation from a household perspective in developing countries" organisiert
  • Konferenz-Vortrag: “Climate change and the cost-effective governance mode for biodiversity conservation” von Oliver Schöttker auf der EAERE Konferenz 2020 (online) in der Session " Four perspectives on biodiversity conservation: climate governance, offsets, bioeconomic approach and stated preferences", 29.6.2020
  • Veröffentlichung: Drechsler, M., Wätzold, F., 2020. Biodiversity conservation in a dynamic world may lead to inefficiencies due to lock-in effects and path dependence, Ecological Economics, 173, 106652 (Link).
  • Veröffentlichung: Hecker, L. P., Wätzold, F., & Markwardt, G. (2020). Spotlight on Spatial Spillovers: An Econometric Analysis of Wastewater Treatment in Mexican Municipalities. Ecological Economics, 175, 106693. (Link)

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo