Ablauf zur Buchung einer ePrüfung

Das eLearning-Team unterstützt Sie gern bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung Ihrer ePrüfungen. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, beachten Sie bitte die notwendigen Schritte und die entsprechenden Fristen zur Buchung einer ePrüfung:

min. 3 Monate vor der Prüfung: Beratungsanfrage

  • einführende Beratung durch das eLearning-Team
  • ggfs. Benutzerschulung zu den Systemen (LPLUS / moodle)
  • nicht nötig, falls Erfahrung mit ePrüfungen und Fragenpool vorhanden

min. 2 Monate vor der Prüfung: verbindliche Anmeldung der ePrüfung

  • inkl. Bekanntgabe des verbindlichen Prüfungstermins
  • inkl. Buchung des eAssessment Centers / anderer Raum
  • Bekanntgabe der voraussichtlichen TN-Zahl

min. 1 Monat vor der Prüfung: Fertigstellung der Fragen

  • didaktische und technische Prüfung der Fragen durch das eLearning-Team
  • Erstellung der fertigen ePrüfungen (Bepunktung, Zufallsfragen, etc.)

min. 1 Woche vor der Prüfung: Übermittlung der Teilnehmerliste

  • inkl. Übermittlung der verbindliche TN-Zahl (inkl. Reserve-Accounts)
  • Festlegung der Anzahl der Durchgänge (bei Überschreitung der Raumkapazität)

max. 3 Monate nach der ePrüfung: Abschluss der Nachkorrektur

  • Übergabe der Ergebnisse durch eLearning-Team zur Archivierung an Fachgebiet / Fakultät
  • Abschluss der Prüfungseinsichten
  • Übergabe von Auswertungs-Daten durch eLearning-Team an Fachgebiet
  • Löschung der Nutzerdaten im Prüfungssystem durch eLearning-Team

Im Moment erfolgt die Buchung noch durch eine persönlich Kontaktaufnahme mit den eLearning-Team. Künftig ist die Untersützung durch ein elektronisches Anmeldesystem geplant.