(e)Methoden

Vermitteln

Beim Vermitteln geht es um einen intentionalen Vorgang, bei dem Sie Lehrinhalte darbieten. Dies ist auf unterschiedliche Weise möglich. Wir stellen Ihnen Formen der Ausgestaltung vor.

Aktivieren

Um Wissen und Handlungen zu festigen, sollte Lehre dazu animieren, Inhalte selbst zu erarbeiten, zu reflektieren oder in den Austausch zu gehen. Wir zeigen Ihnen passende Methoden und Werkzeuge!

Betreuen

Betreuung unterstützt die Prozesse Vermittlung und Aktivierung. Gemeint ist Lernbegleitung in Form sozialer Interaktionen, die u.a. das Miteinander zwischen Lehrenden und Studierenden stärken soll.

Wo finde ich noch weitere Informationen?

Hier finden Sie weitere didaktische Tipps und an der BTU Cottbus-Senftenberg realisierte digital gestützte Szenarien.

Unterstützung finden Sie auch im Selbstlernkurs des IKMZ/MMZ „Fit für das digitale Semester".

Auch der Tag der Lehre 2020 befasste sich eingehend mit der Auswertung des Online-Sommersemesters. Die Keynote zu „Chancen und Nebenwirkungen im Digitalen Semester“ von PD Dr. Malte Persike wurde für Sie aufgezeichnet.

Für weitergehende Informationen empfehlen wir die Seiten des Hochschulforums Digitalisierung. Des Weiteren finden Sie auf den Webseiten von e-teaching.org eine Übersicht an Best-Practice-Beispielen für die Online-Lehre an der BTU Cottbus-Senftenberg und deutschlandweit.

Über die Webseite Pattern Pool können Sie sich von erprobten Lehr-Lernszenarien anderer Lehrender inspirieren lassen und didaktische Lösungen direkt für Ihren Anwendungsbereich generieren lassen.