Presseinformationen

Nichtdiskriminierung, Chancengleichheit und Diversität sichern! Forderungen für das neue Brandenburgische Hochschulgesetz

01.03.2023 | 10:00 - 12:00 Uhr

Zentrales Hörsaalgebäude (ZHG) | Zentralcampus

Austausch und Podiumsdiskussion zur bevorstehenden Novellierung des BbgHG u.a. mit: BTU-Präsidentin Gesine Grande, Staatssekretär Tobias Dünow (MWFK), Landtagsabgeordnete Sahra Damus (B90/Grüne), Prof.in Alexandra Retkowski (Antidiskriminierungsbeauftragte der BTU). Moderation: Sophia Wetzke (radioEins).

Forderungskatalog für das neue BbgHG

Erfolgreiche Steigerung von Drittmitteln

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) hat im Jahr 2022 ein deutliches Plus bei den eingeworbenen Drittmitteln zu verzeichnen: Bewilligt wurden insgesamt 176,2 Millionen Euro; eingenommen wurden 51,2 Millionen Euro.

Bibliothek

Wasserstoff-Forschung ist Thema des 2. BTU Science Clubs

Die Transformation der Industrie hin zur Klimaneutralität steht im Fokus des BTU Science Clubs am 31. Januar 2023. Ziel ist es, den wissenschaftlichen Diskurs und die Vernetzung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu fördern

BTU4Future Festival diskutiert Lösungen für eine bessere Zukunft

Zu einem offenen Austausch über Themen rund um Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung sind Interessierte am Donnerstag und Freitag, 9. und 10. Februar 2023, im Rahmen des BTU4FUTURE Festivals auf den Zentralcampus Cottbus der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) eingeladen.

Banner BTU4FUTURE

Fachkräftequalifizierung für die Energiewende

Die BTU ist mit zwei Teilprojekten am Verbundvorhaben "Kompetenzaufbau für Batteriezellfertigung in der Hauptstadtregion-KOMBiH" beteiligt. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung neuer Qualifizierungsprogramme für Fachkräfte entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Batterietechnologie. Das BMWK fördert die beiden Projekte mit mehr als 1,1 Millionen Euro.

KI – ein Zukunftsthema mit vielen Facetten

Tobias Dünow, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, besuchte am heutigen Dienstag, 17. Januar 2023, im Rahmen der Reihe „#KIBB – KI in Brandenburg“ die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU).

während des Rundganges