Abgeschlossene Forschungsarbeiten

ausgewählte Arbeiten aus unseren aktuellen Forschungsgebieten

Habilitationen/ Promotionen
  • (Bialek) " Wirkung von Radioprogrammen auf die Vigilanz- und Fehlerentwicklung bei Überwachungstätigkeiten" (Dissertationsschrift 12/2018)
  • (Ganninger) "Interkulturell erfolgreiches Shopfloor Management in der Produktion" (Dissertationsschrift 12/2018)
  • (Boekels) "Einsatz von Drucksensoren zur Analyse von  physischen Belastungen an Schraubarbeitsplätzen" (Dissertationsschrift 10/2017)
  • (Eichinger) "Qualitätssicherung im Hochschulwesen - Orientierungsansatz zur Analyse und Gestaltung von Qualitätsmanagementsystemen von Fachhochschulen" (Dissertationsschrift 11/2016)
  • (Ganßauge) "Untersuchung der Vigilanz unter verschiedenen Beleuchtungsbedingungen zur ergonomischen Gestaltung von Überwachungstätigkeiten" (Dissertationsschrift 02/2016)
  • (Schwedt) "Kompetenzmanagement an hochautomatisierten Arbeitsplätzen mit Hilfe eines Evaluationsverfahrens" (Dissertationsschrift 09/2014)
  • (Kockrow) "Eye-Tracking Studien in Leitwarten - Evaluation einer 'Visuellen Komfortzone' für Operatortätigkeiten" (Dissertationsschrift 09/2014)
  • (Binkowski) "Untersuchungsmethodik zur operatorbezogenen Auslegung der Klimabedingungen in Leitwarten" (Dissertationsschrift 04/2011)
  • (Hoppe) "Technikstress - Theoretische Grundlagen, Praxisuntersuchungen und Handlungsregularien" (Habilitationsschrift 06/2009)
Master- und Diplomarbeiten
  • (Ersen) "Employer Branding – Potenziale zur Personalgewinnung speziell für die Generation Z" (Masterarbeit 07/2020)
  • (Camara) "Die Herausforderungen der Umsetzung von Cultural Diversity Management in kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland" (Masterarbeit 06/2020)
  • (Banitz) "Psychische Beanspruchung durch das Design des Arbeitsraumes" (Masterarbeit 09/2019)
  • (Dreyer) "Möglichkeiten der Personalentwicklung durch Digitalisierung in KMU" (Masterarbeit 04/2019)
  • (Althof) "Optimierungspotenzial für die Gefährdungsbeurteilung zur psychischen Belastung" (Masterarbeit 04/2019)
  • (Han) "Ausarbeitung eines Messinstruments zur Kundenzufriedenheit" (Masterarbeit 04/2018)
  • (Siewert) "Schlüsselkompetenzen im universitären Studiengang BWL – Eine empirische Analyse an der BTU Cottbus-Senftenberg" (Masterarbeit 02/2018)
  • (Schenker) "Theoriegestützter Leitfaden zur Pausengestaltung bei monotoner Überwachungstätigkeit im Vergleich zu Tätigkeiten mit selektiver Aufmerksamkeit" (Diplomarbeit 01/2018)
  • (Manzke) "Entwicklung eines Softwareprogramms zur Untersuchung komplexen Problemlöseverhaltens im arbeitswissenschaftlichen Kontext" (Masterarbeit 12/2017)
  • (Wilke) "Entwicklung eines Prototyps als webbasierten Fragebogen-Editor unter Betrachtung software-ergonomischer Gestaltungsrichtlinien der Mensch-Maschine-Interaktion" (Masterarbeit 12/2017)
  • (Petersen) "Psychische Fehlbelastungen am Arbeitsplatz" (Masterarbeit 11/2017)
  • (Tempel) "Entwicklung und Optimierung der externen Kommunikationsprozesse ausgewählter internationaler Recruitinginstrumente, ausgehend von der Analyse der internationalen Studienanfängerbefragung der BTU Cottbus-Senftenberg" (Masterarbeit 08/2017)
  • (Kucharski) "Excellenz im Topmanagement – Motivation als Einflussfaktor für Erfolge und Spitzenleistungen“ (Masterarbeit 08/2017)
  • (Rennert) "Modellierung eines effizienten Kommunikationsmanagements" (Masterarbeit 08/2017)
  • (Teschke) "Untersuchung der Einflussfaktoren der Work-Life-Balance und Schichtarbeit auf das Krankenhauspflegepersonal" (Masterarbeit 08/2017)
  • (Ezzeldin) "Persönlichkeitsprofil für zukünftige Führungskräfte, beispielhaft erhoben an Studierenden" (Masterarbeit 04/2017)
  • (Bouazza) "Unternehmenskommunikation und Arbeitsproduktivität – Eine Handlungsempfehlung zur Optimierung und Bewertung der internen Unternehmenskommunikation" (Diplomarbeit 01/2017)
  • (Konzack) "Kompetenzentwicklung in der betrieblichen Weiterbildung durch E-Learning" (Masterarbeit 10/2016)
  • (Däumlich) "Die Vorgesetzten-Mitarbeiter-Kommunikation im Zuge der Digitalisierung am Beispiel der Arbeitsortflexibilität" (Masterarbeit 10/2016)
  • (Knufke) "Untersuchung der Emotionalen Intelligenz als Wirkfaktor auf den Führungsstil" (Masterarbeit 07/2016)
  • (Siegel) "Beanspruchungsanalyse in der Dienstleistungsbranche am Beispiel der Hotellerie und Gastronomie" (Masterarbeit 06/2016)
  • (Meckert) "Arbeitswelt 4.0: Betrachtung von Kosten und Nutzen innovativer IT-Strukturen auf KMU" (Masterarbeit 04/2016)
  • (Düsterhöft) "Motivatoren einer Auslandsentsendung für Generation Y und Dual Career Couples" (Masterarbeit 03/2016)
  • (Fischer) "Schnittstellenanalyse der innerbetrieblichen Kommunikation" (Masterarbeit 10/2015)
  • (Harmel) "Einfluss von Work-Life-Balance Maßnahmen bei Angestellten in unterschiedlichen Arbeitszeitmodellen" (Masterarbeit 07/2015)
  • (Kummer) "Entwicklung eines dynamischen Bewertungstools zur Arbeitsplatzanalyse" (Masterarbeit 05/2015)
  • (Bittner) "Bedingungsanalyse für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge" (Masterarbeit 04/2015)
  • (Glahmann) "Beschäftigungskonzept für leistungsgewandelte Mitarbeiter" (Masterarbeit 04/2015)
  • (Hoffmann) "Verhaltensorientiertes Risikomanagement am Beispiel einer Aktiengesellschaft" (Masterarbeit 04/2015)
  • (Scheibe) "Bewältigung des Burnout-Syndroms im Arbeitskontext. Ein Leitfaden für Führungskräfte" (Masterarbeit 03/2015)
  • (Blanke) "Lärmschutz in Bürogroßräumen - Effizienz, Kosten und Resonanz bei den Mitarbeitern" (Masterarbeit 01/2015)
  • (Bernstein) "Analyse und Optimierung von Maßnahmen zur Fehlzeitenreduktion in kleinen und mittelständischen Unternehmen" (Masterarbeit 10/2014)
  • (Buchan) „Arbeitsbelastung und Arbeitszufriedenheit im Öffentlichen Dienst - am Beispiel des Bildungswesens“ (Masterarbeit 09/2014)
  • (Lingnau) "Entwicklung eines Gestaltungsansatzes zur Optimierung innerbetrieblicher Kommunikationsstrukturen nach Lean-Aspekten" (Diplomarbeit 06/2014)
  • (Jongmanns) "Die Wirkung von binauralen Beats auf die Konzentration und Aufmerksamkeit bei Überwachungsaufgaben" (Masterarbeit 06/2014)
  • (Heyde) „Das Social Business. Interne Unternehmenskommunikation mit Social Media - ein Auslöser von Technikstress?“ (Masterarbeit 06/2014)
  • (Vehlow) „Das EFQM-Modell als Basis zur Untersuchung der Entwicklung des Gesundheitsmanagements in Unternehmen“ (Masterarbeit 06/2014)
  • (Orth) "Untersuchung der Informationswahrnehmung im peripheren Blickfeld durch eine Laborstudie" (Masterarbeit 04/2014)
  • (Kloas) „Konzeption eines Leitbildes mit Schwerpunkt menschengerechter Gestaltung sowie Arbeits- und Gesundheitsschutz im öffentlichen Sektor - am Beispiel der Landkreise und kreisfreien Städte Brandenburgs“ (Masterarbeit 04/2014)
  • (Brasausky) "Demografischer Wandel in der Wechselschichtarbeit: Untersuchung der Umsetzung von altersgerechten Arbeitsgestaltungsmaßnahmen in brandenburgischen KMU" (Masterarbeit 03/2014)
  • (Minnecker): "Analyse alternskorrelierender Einflüsse für eine menschengerechte Arbeitsgestaltung" (Masterarbeit 03/2014)
  • (Sinske): "Betriebliches Gesundheitsmanagement: Analyse und Bewertung des Istzustandes des betrieblichen Gesundheitsmanagements am Beispiel der arvato telco services GmbH am Standort Erfurt" (Masterarbeit 01/2014)
  • (Hebert): "Schlüsselkompetenzen von Ingenieuren in Führungspositionen - Ein Vergleich von Arbeitsmarktanforderungen und Studienprogrammen" (Diplomarbeit 12/2013)
  • (Hauff) "Mitarbeiterbindung und Trainee Programme im Einzelhandel - Eine empirische Analyse am Beispiel der "private textiles holding g.m.b.h." (Masterarbeit 09/2013)
  • (Cramer) "Zwischenmenschliche Kommunikation im Planungs- und Bauprozess - Ein Leitfaden für die Verständigung zwischen Architekten und privaten Bauherren" (Masterarbeit 09/2013)
  • (Gotzel) "Work-Life-Balance in klein- und mittelständischen Unternehmen im Land Brandenburg - eine empirische Analyse" (Masterarbeit 08/2013)
  • (Stürmer) "Betriebliches Gesundheitsmanagement: Entwicklung eines Konzeptes zur Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements an Hochschulen" (Masterarbeit 06/2013)
  • (Xiucheng) "Entwicklung einer generellen automatisierten Methode zur Auswertung von Hautleitfähigkeitsindikatoren hinsichtlich Reizdarbietungen" (Masterarbeit 05/2013)
  • (Heinig) "Analyse von Technikstress und mögliche Reduktion von Stressoren in altersheterogenen Arbeitsgruppen" (Diplomarbeit 03/2013)
  • (Chunxiao) "Untersuchung der Veränderung der Elektrodermalen Aktivität in Abhängigkeit von negativen Emotionen" (Masterarbeit 10/2012)
  • (Boblenz) "Erfassung von Lärm im Arbeitsschutz" (Diplomarbeit 12/2011)
  • (Hiersick-Anders) "Erstellung eines Arbeitsschutzkonzeptes für eine sichere und ergonomische Gestaltung am Beispiel einer Lagerhalle" (Diplomarbeit 07/2009)
  • (Schwedt) "Erstellung eines Kompetenzprofils mit Hilfe eines Fragebogens für die Arbeit an komplexen technischen Arbeitsplätzen - dargestellt am Beispiel des Leitstandsfahrers" (Diplomarbeit 06/2008)
  • (Rudolph) "Technikstress - eine Belastungskomponente bei der Gestaltung von Kraftwerks-Blockwarten" (Diplomarbeit 06/2007)
  • (Günther) "Technikstress - eine Belastungskomponente bei der Gestaltung moderner Notruf-Leitstellen" (Diplomarbeit 10/2006)
  • (Werk) "Untersuchung zu Technikstressoren in der modernen Arbeitswelt an ausgewählten Büroarbeitsplätzen" (Diplomarbeit 03/2006)
  • (Binkowski) "Firmenphilosophie und -kultur im öffentlichen Dienst am Beispiel ausgewählter Hochschulen" (Diplomarbeit 06/2004)
Bachelorarbeiten
  • (Wiegand) "Arbeitsschutz an Hochschulen - Gefährdungsbeurteilung für Studierende" (07/2020)
  • (Schönherr) "Ergonomie an Büroarbeitsplätzen in Kleinstunternehmen" (02/2020)
  • (Kunath) "Motivationsstrategien im Einzelhandel" (10/2018)
  • (Reichelt) "Flexibilisierungsmöglichkeiten des Personaleinsatzes in der Dienstleistungsbranche" (07/2018)
  • (Sussiek) "Optimierung von Schichtarbeitsbedingungen hinsichtlich der circadianen Rhythmik" (05/2018)
  • (Manh) "Aspekte dezentraler Führung im Kontext der Industrie 4.0" (04/2018)
  • (Yildirim) "Arbeitsschutz an Hochschulen – Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für den Maschinenbau Student" (04/2018)
  • (Peisker) "Einfluss der Vergütung auf die intrinsische Motivation der Mitarbeiter" (04/2018)
  • (Mantarci) "Extraaurale Lärmwirkung in industrieller Umgebung und Ableitung von Vermeidungsmaßnahmen" (03/2018)
  • (Blaich) "Explorative Dokumentenanalyse zur Bewertung der Corporate Social Responsibility in ausgewählten Unternehmen" (12/2017)
  • (Greisler) „Ansatz zur Strukturierung des innerbetrieblichen Kommunikationsmanagements im Zuge der Digitalisierung“ (08/2017)
  • (Pham) "Ursachen-Wirkungs-Analyse ineffizienter interner Informationslogistik als Ursache für psychische Beanspruchung" (06/2017)
  • (Schumann) "Farben und deren psychologische Wirkung im Arbeitssystem" (05/2017)
  • (Saric) „Entwicklung von theoretischen Handlungsempfehlungen für die Digitalisierung der innerbetrieblichen Kommunikation“ (04/2017)
  • (Mai) „Risikomanagement - Der Prozess und seine Methoden in Unternehmen“ (03/2017)
  • (Ouart) „Derzeitige Arbeitszeitmodelle in der deutschen Pflege auf dem Prüfstand: Die Relevanz der Neustrukturierung im Pflegebereich z.B. in Form des 6-Stunden Tages“ (03/2017)
  • (Krause) "Analyse und Vergleich verschiedener Dienstlängen in der Schichtarbeit" (11/2016)
  • (Guzinski) "Industrie 4.0 – Einfluss auf die Vigilanz" (11/2016)
  • (Nagel) "Untersuchung veränderter Anforderungen an Mitarbeiter im Zuge des Wandels zur Industrie 4.0" (11/2016)
  • (Blumrodt) "Untersuchung der Wirkung von Achtsamkeitsinterventionen auf Stresserleben von Mitarbeitenden in Verwaltungstätigkeiten bei Umstrukturierungsmaßnahmen für den Hochschulbereich" (10/2016)
  • (Tischer) "Einfluss des Führungsstils auf Führungsentscheidungen" (05/2016)
  • (Müller) "Klassifizierung der innerbetrieblichen Informationsarten unter dem Aspekt der e-collaboration" (04/2016)
  • (Bock) "Informationslogistik in Unternehmen unter dem Aspekt der Reduzierung psychischer Belastungen" (04/2016)
  • (Bartetzko) "Persönlichkeitstests als Methode der Personaldiagnostik am Beispiel des Big-Five-Persönlichkeitstests" (03/2016)
  • (Buschmann) "Change Management - Untersuchung von Modellen und Verfahren zur Erhöhung der Retention von Mitarbeitern nach strukturellen und strategischen Veränderungsprozessen im Unternehmen" (12/2015)
  • (Höch) "Statistische Analyse pseudonymisierter Krankenkassenpatientendaten nach geografischen Gesichtspunkten"(12/2015)
  • (Zerfass) "Das mittlere Management - Die Möglichkeiten der Einflussnahme auf die Mitarbeitermotivation" (10/2015)
  • (Ewald) "Optimierung psychischer Beanspruchung durch Kompetenzentwicklung" (09/2015)
  • (Tzschentke) „Analyse von Weiterbildung hinsichtlich der Entwicklung von Fachkompetenzen“ (09/2015)
  • (Stahl) "Arbeitszeitgestaltung bei flexiblen Produktionen" (09/2015)
  • (Althof) "Der Einfluss verschiedener Arbeitszeitmodelle auf die circadiane Rhythmik des Menschen" (08/2015)
  • (Walther) "Analyse von Belastungsfaktoren von Arbeitnehmern in Schichtarbeit" (06/2015)
  • (Gholiha) "Entwicklung praxiswirksamer und präventiver Handlungsempfehlungen für Führungskräfte zur Verhinderung Burn-Outs" (05/2015)
  • (Zach) "Anforderungsanalyse an ein Bewertungsinstrument zur ergonomischen Gestaltung von Büroarbeitsplätzen unter Verwendung von Wearables" (05/2015)
  • (Smalla) "Vergleichende Betrachtung innerbetrieblicher Kommunikation mit dem Fokus auf die Erhöhung die Leistungsbereitschaft von Mitarbeitern" (04/2015)
  • (Koufou) "Handlungsempfehlungen zur Gestaltung von Schichtarbeit am Beispiel älterer Arbeitnehmer" (04/2015)
  • (Paulick) "Das Assessment Center: Das Assessment Center: Sicherstellung der Objektivität bei der Personalbeurteilung" (03/2015)
  • (Neumann) "Schläfrigkeitsentwicklung bei Dauerüberwachungstätigkeiten im Schichtbetrieb" (03/2015)
  • (Jungheim) "Konzept für ein personenbezogenes Annäherungsmeldesystem für Fahrerlose Transportsysteme (FTS) im industriellen Umfeld" (02/2015)
  • (Gaide) "Altersgerechtes betriebliches Lernen" (12/2014)
  • (Müller) "Controlling von betrieblichem Gesundheitsmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen" (12/2014)
  • (Fuchs) "Analyse von Motivatoren und ihrer Wirkung im Unternehmenskontext" (11/2014)
  • (Epstein) "Leitfaden zur Gestaltung eines effektiven betrieblichen Gesundheitsmanagements in Hinblick auf den demographischen Wandel" (11/2014)
  • (Handke) "Führungskultur und Lean Management" (11/2014)
  • (Tempel) "Mobbing als Wirkungs- und Folgekomplex, im individuellen, sozialen und wirtschaftlichen Kontext" (11/2014)
  • (Kubitzki) "Betriebliches Gesundheitsmanagement als Führungsaufgabe bei zunehmender kultureller und sozialer Vielfalt in Unternehmen" (10/2014)
  • (Dang): "Mitarbeitermotivation in Generation 50+" (10/2014)
  • (Holderbein): "Analyse auditiver Umgebungsfaktoren auf die Aufmerksamkeit bei Bürotätigkeiten" (10/2014)
  • (Dornus): "Betriebliches Gesundheitsmanagement als Führungsaufgabe - dauerhafte Motivation von Mitarbeitern zu eigenverantwortlichem gesundheitlichen Engagement" (10/2014)
  • (Thomas): "Darstellung und Analyse ausgewählter Führungseigenschaften" (10/2014)
  • (Bartel): "Analyse möglicher Aktivierungen bei Überwachungstätigkeiten" (09/2014)
  • (Mauer) „Betriebliches Gesundheitsmanagement im öffentlichen Dienst, bei Pflege und Sozialdienstleistungen“ (06/2014)
  • (Jakubas) „Zusammenfassende Analyse der organisatorischen und ökonomischen Herausforderungen bei der Umsetzung von "REACH" in einem Leitfaden für Unternehmen“ (05/2014)
  • (Stubbe): "Möglichkeiten und Grenzen der Effizienz von Gruppenarbeit durch Gruppeneffekte und Implikationen auf die Führung" (04/2014)
  • (Gomez Nogueira) „Die Anforderungen an die ergonomische Arbeitsgestaltung mit Augmented Reality Anwendungssystemen bei der Schulung von Mitarbeitern“ (04/2014)
  • (Wittner): "Die Interdependenz zwischen der circadianen Rhythmik und dem Arbeitszeitmodell der Schichtarbeit" (04/2014)
  • (Herrmann): "Arbeitswissenschaftliche Bewertung von Erhebungsmethoden der Prozessanalyse" (04/2014)
  • (Kühnel): "Sicherheit im Umgang mit Gefahrstoffen anhand der Unternehmensorganisation" (03/2014)
  • (Brade): "Psychische Fehlbeanspruchungen am Arbeitsplatz durch E-Mail - Copingstrategien für Mitarbeiter" (03/2014)
  • (Gaede): "Beeinträchtigung der visuellen Wahrnehmung des Menschen und Auswirkungen auf die Bildschirmarbeit" (02/2014)
  • (Bude): "Möglichkeiten der Veränderung der Arbeitszeitmodelle mit Nachtschicht durch Gestaltungsempfehlungen der circadianen Rhythmik des Menschen" (02/2014)
  • (Seidel): "Gesundheitsförderung im Unternehmen bei rheumatischen Erkrankungen" (11/2013)
  • (Torkler): "Analyse objektiver und subjektiver Faktoren zur Akzeptanzbetrachtung am Beispiel der Energiesparlampe" (11/2013)
  • (Knepper) "Die Verwendung von einem oder zwei Monitoren am Büroarbeitsplatz - Betrachtung von Kosten und Nutzen" (11/2013)
  • (Kluwe) "Betriebliche Gesundheitsförderung in kleinen und mittelständischen Unternehmen - Herausforderungen und Möglichkeiten der erfolgreichen Implementierung auf Basis von Leitfäden" (11/2013)
  • (Weise) "Beleuchtungsgestaltung von Sportstätten - Sicherheit und Sehkomfort unter wirtschaftlicher Betrachtung" (11/2013)
  • (Wolar) „Konzeptentwicklung als Erfolgsfaktor zur Optimierung physischer und psychischer Beanspruchung an industriellen Arbeitsplätzen“ (11/2013)
  • (Fischer) "Möglichkeiten der Flexibilisierung des Personaleinsatzes unter Berücksichtigung rechtlicher Rahmenbedingungen sowie physischer, psychischer und sozialer Auswirkungen" (10/2013)
  • (Auer) "Analyse verschiedener Formen unternehmensinterner Kommunikation auf deren Fehleranfälligkeit und Ableitung von Lösungsansätzen" (10/2013)
  • (Regel) "Psychische Belastungen von Lehrern - Ansatzpunkte zur Prävention von Burnout" (10/1013)
  • (Neubarth) "Bewertung von Work-Life-Balance Maßnahmen hinsichtlich ihrer Eignung für verschiedene Arbeits- und Lebenssituationen" (10/2013)
  • (Heinze) "Risikomanagement an technisch-komplexen Arbeitsplätzen - am Beispiel von Leitwarten in Kohlekraftwerken" (10/2013)
  • (Balz) "Gestaltung einer ausgewogenen Work-Life-Balance bei Eltern in Führungspositionen" (10/2013)
  • (Schulze) "Die Wirkung der Unternehmenskultur auf Mitarbeiter und Unternehmenserfolg" (10/2013)
  • (Mauersberger) "Die Bedeutung der Arbeitszufriedenheit auf die Kundenzufriedenheit am Beispiel der Deutschen Bahn AG" (10/2013)
  • (Fischer) "Das Führungsverhalten des Call-Center-Managements und dessen Auswirkungen auf die Gesundheit der Mitarbeiter" (10/2013)
  • (Reile) "Psychische Belastungen und Beanspruchungen - Handlungsempfehlungen für Führungskräfte" (10/2013)
  • (Knufke) "Möglichkeiten der Arbeitszeitflexibilisierung, deren rechtliche Rahmenbedingungen und Anforderungen an den Arbeitnehmer" (10/2013)
  • (Gerstädt) "Aufmerksamkeitsanalyse. Kann die Wachheit durch äußere Umgebungsfaktoren beeinflusst werden?" (10/2013)
  • (Sturzebecher) "Bewertung von Anreizsystemen zur Motivation der Mitarbeiter in Abhängigkeit des Unternehmenstypus" (10/2013)
  • (Dahlke) "Vor- und Nachteile von Arbeitszeitmodellen für Beschäftigte in verschiedenen Lebensphasen unter Berücksichtigung des Unternehmenserfolges" (09/2013)
  • (Häber) "Analyse von Instrumenten zum effektiven Einsatz von Kompetenzentwicklungsmaßnahmen für Führungskräfte" (09/ 2013)
  • (Haschke) "Optimierung der Wechseltechnologie für die Verschleißteile der Eimerkette des Eimerkettenbaggers Es3150/3750" (09/2013)
  • (Schulze) "Beeinflussung der Leistungsfähigkeit des Menschen unter Beachtung der Besonderheiten des Tagesrhythmus" (09/2013)
  • (Platzeck) "Analyse von erfolgreicher unternehmensinterner Kommunikation" (08/2013)
  • (Mascow) "Produktivitätssteigerung im Overhead-Bereich von Viessmann Berlin am Beispiel der Balanced Scorecard" (07/2013)
  • (Wagner) "Maßnahmen zur Erhaltung der Gesundheit in körperlich beanspruchenden Branchen am Beispiel des Maurers" (05/2013)
  • (Margies) „Der demografische Wandel in kleinen und mittlernen Unternehmen - Erhaltung und Förderung der Beschäftigungsfähigkeit älterer Arbeitnehmer mithilfe von Weiterbildungsmaßnahmen“ (05/2013)
  • (Crohn) "Work-Life-Balance als betrieblicher und gesellschaftlicher Erfolgsfaktor" (05/2013)
  • (Prill) "Talent Relationship Management am Beispiel der Vattenfall BU Lignite Mining & Generation: Konzeption eines Mentoring-Netzwerkes" (04/2013)
  • (Hollak) "Zusammenhang von Personalführung und Motivation zur Erreichung eines besseren Unternehmenserfolges" (04/2013)
  • (Kruschwitz) "Mögliche Einflüsse der Tagesrhythmik auf verschiedene Arbeitszeitmodelle" (04/2013)
  • (Preuß) "Analyse der Auswirkungen des demografischen Wandels auf das Rentensystem. Deutschland im internationalen Vergleich zu Frankreich und Schweden" (04/2013)
  • (Imiolek) "Die Beleuchtung von Großraumbüros und ihre Wirkung auf die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter" (04/2013)
  • (Urban) "Aufgaben, Ziele und Methoden der Personalentwicklung unter Hinzuziehung eines Trainingskonzeptes im Englisch Fremdsprachentraining bei Vattenfall Europe" (04/2013)
  • (Köppe) "Vermeidung von Adipositas bei Überwachungstätigkeit durch Gesundheitsmanagement" (04/2013)
  • (Antoni) "Entwicklung einer Methodik zur Untersuchung der psychischen Beanspruchung mit Hilfe einer Thermografiekamera" (04/2013)
  • (Kokot) "Kompetenz oder Qualifikation? Eine vergleichende Betrachtung bei der Bewerberauswahl von Führungskräften in mittelständischen Unternehmen" (03/2013)
  • (Polster) „Grundlage für eine erfolgreiche berufliche Zukunft - Implementierung von Soft-Skill Kursen an Universitäten“ (03/2013)
  • (Meckert) "Design intuitiver Benutzeroberflächen durch Nutzung Mentaler Modelle" (02/2013)
  • (Vorpagel) "Analyse von Ansätzen zur Vermeidung von Burnout im europäischen Vergleich" (02/2013)
  • (Penske) „Eventmanagement in der Hotellerie“ (01/2013)
  • (Herrmann) "Arbeitsumfeldanalyse hinsichtlich der Farbwirkung" (12/2012)
  • (Kluge) "Betriebliche Gesundheitsförderung im Kontext des demografischen Wandels zur Optimierung einer altersgerechten Personalpolitik" (12/ 2012)
  • (Bracht) "Der Ingenieur und die Ingenieurin als Führungskraft - Schlüsselkompetenzen für erfolgreiches Führen" (12/2012)
  • (Buss) "Symbiose von ethischen Werten und Unternehmenszielen unter Berücksichtigung des Wertewandels" (11/2012)
  • (Schliwa) "Schlüsselqualifikation/Schlüsselkompetenz - Eine Grundvoraussetzung für Führungskräfte in der heutigen Arbeitswelt?" (10/2012)
  • (Richter) "Diskussion eines möglichen Zusammenhangs zwischen Qualifikation und Burnout" (10/2012)
  • (Altenburg) "Qualifikation oder Kompetenz? - Eine vergleichende Betrachtung unter Zuhilfenahme des Lebenszyklus-Konzeptes" (10/2012)
  • (Bernstein) "Ergonomische und wirtschaftliche Anforderungen an Büroräume unter Betrachtung von praxistauglichen Standortwahlverfahren und deren Anwendung" (09/2012)
  • (Krüger) "Alternative Beschäftigungsmethoden für ältere Arbeitnehmer in körperlich beanspruchenden Branchen" (09/2012)
  • (Loebjinski) "Vermeidung von Technikstress durch Selbst- und Zeitmanagement" (08/2012)
  • (Anschütz) "Nonverbale Kommunikation - angeboren oder kulturell determiniert" (08/2012)
  • (Eberhardt) "Entwicklung der beruflichen Handlungskompetenzen bei älteren Erwerbstätigen in Deutschland mit Fokus auf deren Umgang mit Technik" (05/2012)
  • (Fräßdorf) "Anforderungen an Unternehmen durch die Anhebung des Renteneintrittsalters" (05/2012)
  • (Harmel) "Handlungsempfehlungen für ein alterngerechtes Gesundheitsmanagement" (04/2012)
  • (Richter) "Bewertung von Indikatoren für die Innenraumbeleuchtung unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit und menschengerechter Gestaltung" (04/2012)
  • (Sniegula) "Einfluss der Nacht- und Schichtarbeit auf die psychische Beanspruchung und die Gesundheit von Mitarbeitern" (04/2012)
  • (Jankowski) "Einfluss von Klimafaktoren auf das Arbeitsleben des Menschen" (04/2012)
  • (Jackstin) "Der Einfluss der Schichtarbeit auf die psychische Beanspruchung von Mitarbeitern an industriellen Arbeitsplätzen" (12/2011)
  • (Siegel) "Die Bedeutung von Personalführung und Mitarbeiterkommunikation für den betrieblichen Arbeitsschutz" (12/2011)
  • (Pipka) "Kosten von Prävention und Nachsorge - Die Bedeutung von gesund erhaltenden Maßnahmen in Institutionen im Hinblick auf den demografischen Wandel in Deutschland" (12/2011)
  • (Orth) "Analyse der Informationswahrnehmung im peripheren Blickfeld mittels Eye-Tracking-System" (11/2011)
  • (Schuster) "Die Implementierung des Arbeitsschutzes in das Projektmanagement" (10/2011)
  • (Neidenberger) "Zukunftsweisende Konzepte für die Beleuchtungsgestaltung in Innenräumen am Beispiel von Großraumbüros" (10/2011)
  • (Rothe) "Der Einfluss des Führungsstils auf die Mitarbeitermotivation" (10/2011)
  • (Jüngling) "Die Methode des pupillometrischen Schläfrigkeitstests (PST) im Vergleich mit der Herzratenvariabilität (HRV) zur Messung psychischer Beanspruchung am menschlichen Körper" (09/2011)
  • (Monien) "Ergonomische Anforderungen an Arbeitsstätten in Baustellencontainern" (09/2011)
  • (Pirl) "Thermische Einflüsse durch globale Umweltveränderungen bei der Arbeit im Freien" (09/2011)
  • (Haack) "Diversity-Trainings als Instrument der Implementierung von Diversity-Management im Unternehmen" (05/2011)
  • (Jüttner) "Ergonomische Gestaltung von Software unter Berücksichtigung von Technikstress" (05/2011)
  • (Perschke) "Psychische Belastung durch Unternehmenskultur" (05/2011)
  • (Wehder) "Wirkung der Arbeitszeitflexibilisierung auf die Work-Life-Balance von erwerbstätigen Eltern" (04/2011)
  • (Gerbeth) "Altersdifferenzierter Kompetenzvergleich nach Erpenbeck und Heyse in der sozialtherapeutischen Gruppe" (04/2011)
  • (Staschel) "Analyse der Kommunikationsstrukturen mit Hilfe einer Mitarbeiterbefragung und Ableitung von Optimierungsvorschlägen am Beispiel der Aperto AG" (03/2011)
  • (Thomas) "Analyse der Unternehmensphilosophie von General Electric unter der Führung von Jack Welch mit Hilfe des McKinsey-7S-Modells" (01/2011)
  • (Scheibe) "Interne Unternehmenskommunikation - Hierarchische Kommunikationsprozesse in der Teamentwicklung" (10/2010)
  • (Junghans) "Akzeptanz von Automatisierung im Dienstleistungsbereich" (10/2010)
  • (Laatz) "Nachwuchsführungskräfteentwicklung - Eine vergleichende Betrachtung des Mentorings und des Coachings an Hochschulen an ausgewählten Beispielen der Förderung weiblicher Führungskräfte" (10/2010)
  • (Klenner) "Unternehmenskultur als Handlungsrahmen für ein integratives Diversity Management" (05/2010)
  • (Ma Lin) "Biometrische Messverfahren" (04/2010)
  • (Knobloch) "Analyse des Hirndominanz-Modells als Grundlage einer Methode zur Führungskompetenzbestimmung - Ermittlung eines Persönlichkeitsprofils für Führungskräfte mit Hilfe des Herrmann Brain Dominance Instrument (HBDI)" (10/2009)
Studienarbeiten
  • (Goetz) „Objektive Verfahren zur psychischen Beanspruchungsmessung“ (09/2017)
  • (Buchholz) „Kreativ im Schlaf - Können wir luzides Träumen als Kreativitätstechnik nutzen?“ (06/2016)
  • (Bartetzko) „Analyse des anonymisierten Bewerbungsverfahren im Bezug auf die Chancengleichheit“ (05/2015)
  • (Heinrich) Praxisorientierte Studienarbeit (03/2015)
  • (Aigringer) "Effizienzsteigerung in Betrieben durch optimale innerbetriebliche Kommunikation" (01/2015)
  • (Kleeblatt) Nutzung qualitativer und quantitativer Kennzahlen im betrieblichen Gesundheitsmanagement zur Steuerung und Sicherung unternehmerischen Humankapitals – Beschreibung des Status quo in Unternehmen der Automobilbranche“ (11/2014)
  • (Tempel) „Mobbing - Analyse von Ursachen und Zuordnung von Wirkungen“ (06/2014)
  • (Müller) "Sicherheitstechnische Anforderungen an die Gestaltung von Arbeitsplätzen zum Zweck der Mensch-Roboter-Interaktion" (01/2014)
  • (Bartsch) "Negative Auswirkungen auf die Schlafqualität von Nachtarbeitern und die Ableitung von Handlungsempfehlungen" (12/2013)
  • (Dietrich) "Gestaltungshinweise für thermische Behaglichkeit insbesondere an Büroarbeitsplätzen" (10/2013)
  • (Aumann) "Problematik der Informationsweitergabe beim Schichtwechsel unter Betrachtung von freien und gebundenen Kommunikationsmöglichkeiten" (07/ 2013)
  • (Milatz) "Die Unternehmensethik der Medienunternehmen - Verantwortung in der Informations- und Mediengesellschaft" (07/ 2013)
  • (Auer) "Vergleichende Analyse ausgewählter Kommunikationstheorien unter dem Fokus der face-to-face Kommunikation" (07/ 2013)
  • (Hebert) "Analyse der Vorgaben der DIN 12464 in verschiedenen Arbeitsumgebungen und Ansätze zur Weiterentwicklung der Norm" (04/ 2013)
  • (Schiller) „Lernen in Abhängigkeit vom Lebensalter - Wie sich ein höheres Lebensalter auf das Lernen auswirkt“ (04/2013)
  • (Fischer) „Psychische Belastung und deren Auswirkungen in Call Centern“ (03/2013)
  • (Urban) "Die Entgrenzung der Lebensbereiche Arbeit, Familie und Freizeit - Work-Life-Balance fördernde und erhaltende Maßnahmen in der betrieblichen Praxis am Beispiel von Führungskräften" (01/ 2013)
  • (Bark) "Gesellschaftliche und technologische Einflussfaktoren auf die Entwicklung der Arbeitszeit" (12/ 2012)
  • (Gieseler) "Die kulturellen Unterschiede der nonverbalen Kommunikation" (03/2012)
  • (Pipka) "Eine Betrachtung des Gesundheitsmanagements in Unternehmen unter dem Aspekt des demografischen Wandels in Deutschland" (07/2011)
  • (Boblenz) "Die Bedeutung von Personalführung und Mitarbeiterkommunikation für den betrieblichen Arbeitsschutz" (05/2011)
  • (Perschke) "Der Einfluss von Unternehmenskultur auf der interkulturelle Teamarbeit" (04/2011)
  • (Gerbeth) "Störungen in der Farbwahrnehmung und inwieweit sie den Menschen beeinträchtigen am Bespiel der Rot-Grün-Schwäche" (11/2010)
  • (Scheibe) "Externe Unternehmenskommunikation - Die wechselseitige Entwicklung zwischen Werthaltungen und Werbung" (09/2010)
  • (Thomas) "Entscheiden, wie man Entscheidungen trifft - Das Zusammenspiel von Partizipation und Situation am Beispiel der normativen Entscheidungsfindungstheorie von Victor Vroom" (08/2010)
  • (Dubrau) "Theoretische Betrachtung der Zusammenhänge von Motivation und Zufriedenheit" (08/2010)
  • (Jaffke) "Was ist Unternehmenskultur? Eine Einführung in die Unternehmenskulturforschung" (07/2010)
  • (Klenner) "Prekäre Beschäftigungsverhältnisse für Arbeitnehmer" (12/2009)
  • (Schulze) "Gruppenprozesse und Gruppendynamik am Beispiel des Romans "Die Welle" von Morton Rhue" (05/2009)
  • (Bahro) "Mess- und Auswertungsmethoden der Blickerfassung in Forschung und Praxis" (09/2008)
  • (Eckert) "Talentmanagement und Identifikation von Kompetenzen angehender Meister bei der Daimler AG" (09/2008)
  • (Tsolova) "Analyse der Bildschirmmasken für die Arbeit an Kraftwerksleitständen hinsichtlich der software-ergonomischen Gestaltung und Prozessverständlichkeit" (08/2008)
  • (Schölzke) "Der Einfluss von Umgebungsfaktoren auf den Menschen im Arbeitssystem Leitzentrale" (06/2008)
  • (Knobloch) "Der Einfluss der Sozialisation auf die Kompetenzentwicklung und Analyse des Anteils der Erlernbarkeit von Kompetenzen" (06/2008)
  • (Gottschalk/ Hohmann) "Sensorische, kognitive und motorische Leistungsveränderungen und Technikstress im Zuge des Alterns und ihr Einfluss auf die Arbeit an Mensch-Maschine-Schnittstellen" (03/2008)
  • (Herzig) "Bewertung aktueller Konzepte zur Gestaltung von Schichtarbeit und Pausen an permanent besetzten Arbeitsplätzen anhand von Beispielen" (02/2008)
  • (Lent) "Erarbeitung einer Methodik für den Nachweis von Technikstress beispielhaft an CAD-Arbeitsplätzen" (02/2007)
  • (Mazurek) "Ergonomische Gestaltung von Software unter Berücksichtigung von Technikstress" (11/2006)
  • (Noatnick) "Darstellung theoretischer Grundlagen von Software-Ergonomie" (08/2006)

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo