Vorträge

In Einzelvorträgen und Vortragsreihen des DFG-Graduiertenkollegs „Kulturelle und technische Werte historischer Bauten“ der BTU Cottbus–Senftenberg werden ausgewählte historische Bauten in ihrer Funktion als Bedeutungsträger für baukünstlerisch-technische Leistungen wie auch als Erinnerungsorte vergangener Baukultur analysiert. Neben der Rekonstruktion wichtiger Phasen der Baugeschichte von der Antike bis zur Moderne steht dabei auch die gegenwärtige Bewertung der historischen Bauten zur Diskussion: Warum bewerten wir diese besonderen Zeugnisse vergangener Baukultur so und nicht anders? Welche Symbole und Narrative spielen dafür eine wichtige Rolle? Die Vortragsveranstaltungen finden häufig in Kooperation mit dem Veranstaltungsprogramm der DerDieDas-Reihe des Lehrstuhls für Baukonstruktion und Entwerfen der BTU Cottbus-Senftenberg statt.

Vorträge im Sommersemester 2022

31. Mai 2022        
Dr. Clare Copley (Lancaster)
Approaching Difficult Heritage: National Socialist Prestige Buildings in Berlin

7. Juni 2022 --> ENTFÄLLT!
Dr. Stephanie van der Voorde (Brüssel)
Post-war Building Materials

14. Juni 2022
Dr. Yuka Kadoi (Wien)
Persian Heritage Discovered: The Friday Mosque of Isfahan in the Early 20th Century

28. Juni 2022
Dr. Achim Saupe (Potsdam)
Zeitschichten und die Rekonstruktion der Mitte. Zum Wert der Vergangenheit seit 1989

Mi, 13. Juli 2022, 15:00 Uhr
Prof. Dr. Ortwin Dally (Rom)
Neue Grabungen und Forschungen auf dem Kapitol in Rom. Ein Transekt in die Stadtgeschichte Roms von der Antike bis zur Neuzeit

Die Veranstaltungen finden jeweils dienstags um 19:15 Uhr im Lehrgebäude 2C, Zeichensaal (EG) statt und werden auch per Webex als Videokonferenzen übertragen. Interessierte können die Zugangsdaten per E-Mail bei Albrecht Wiesener (albrecht.wiesener(at)b-tu.de) erfragen.