Nachrichten

Symposium «Heritage and Conflict in the MENA Region. Cases from Aleppo, Beirut, Tunis, Hebron, and Acre»

28.10.2019 | 13:00 - 18:00 Uhr

Lehrgebäude 2D (LG 2D) | Zentralcampus

This symposium looks at the Middle East and North Africa (MENA), where heritage and conflicts have been reshaping one another, and changing with them the urbanism of cities and lives of the populations of the region. Five examples are presented where the relationship between conflict and heritage has redefined the city and altered the lives of its dwellers.

WerteWandel / Shifting Values. Prozesse, Strategien und Konflikte in der gebauten Umwelt. V. Querschnittskolloquium des DFG-Graduiertenkollegs »Kulturelle und technische Werte historischer Bauten« der BTU Cottbus-Senftenberg

25.09.2019 - 27.09.2019 | 18:00 - 14:00 Uhr

Lehrgebäude 2D (LG 2D) | Zentralcampus

Die Einschätzung der gebauten Umwelt unterliegt immer einem Wertungsprozess, der von politischen, ökonomischen und sozialen Rahmenbedingungen beeinflusst ist. Das DFG-Graduiertenkolleg 1913 „Kulturelle und technische Werte historischer Bauten“ widmet sich mit dem 5. Querschnittskolloquium explizit solch wandelnden Wertzuschreibungen an der gebauten Umwelt.

Neuerscheinung: The Art of Vaulting

Paula Fuentes und Anke Wunderwald haben Anfang Mai die Publikation The Art of Vaulting. Design and Construction in the Mediterranean Gothic als Postdoc-Tandem herausgegeben. Damit liegt nun der zweite Band der Reihe „Kulturelle und technische Werte historischer Bauten“ des gleichnamigen DFG-Graduiertenkollegs vor.

Forschungsaufenthalt von Luise Rellensmann an der Columbia University New York

Von März bis Mai 2019 absolvierte Luise Rellensmann, Doktorandin im DFG-Graduiertenkolleg „Kulturelle und technische Werte historischer Bauten“ der BTU Cottbus-Senftenberg, auf Einladung von Prof. Jorge Otero-Pailos einen Gastaufenthalt an der Graduate School of Architecture, Planning and Preservation (GSAPP) der Columbia University in New York.

Wertewandel und gebaute Umwelt – Begriffe und Positionen

In Vorbereitung des im September 2019 an der BTU Cottbus-Senftenberg stattfindenden V. Querschnittskolloquiums des DFG-Graduiertenkollegs „Kulturelle und technische Werte historischer Bauten“ zum Thema „WerteWandel – Prozesse, Strategien und Konflikte in der gebauten Umwelt“ findet im Kunstmuseum dieselkraftwerk Cottbus im Mai und Juni eine Vortragsreihe statt.