David Gilly (1748 – 1808) Verfasser

Andreas Lang/ Max Wellner

Andreas Lang

Andreas Lang wurde 1988 in Berlin geboren. Nach einer glücklichen Kindheit und überstandener Pubertät entschied er sich 2010 für ein Studium der Architektur in Cottbus. Lang fährt leidenschaftlich Fahrrad, spielt gerne Fußball, genießt Weißbier und liebt Kassler mit Senf und Sauerkraut.
[Andreas Lang, 2013]

LANG, Andreas/ WELLNER, Max: David Gilly (1748 – 1808). Ein moderner Baumeister, Auf: www.great-engineers.de. Ein Internetlexikon der Bauingenieure, 2013/ 2015.

Max Wellner

Max Wellner wurde am 21.09.1989 geboren und verbrachte seine Kindheit in Eisenhüttenstadt. Mit 11 Jahren zogen er und seine Familie nach Berlin-Lichtenberg um, wo er das Heinrich-Hertz-Gymnasium, später das Immanuel- Kant-Gymnasium besuchte und 2009 sein Abitur ablegte. Ab 2009 studierte er erst Maschinenbau an der BTU Cottbus-Senftenberg und wechselte nach 2 Semestern zur Architektur.
[Max Wellner, 2013]

LANG, Andreas/ WELLNER, Max: David Gilly (1748 – 1808). Ein moderner Baumeister, Auf: www.great-engineers.de. Ein Internetlexikon der Bauingenieure, 2013/ 2015.

Statements zum „Great Engineer“ David Gilly

David Gilly in meinen Augen

David Gilly ist ein aufgeschlossener, disziplinierter Ingenieur, der sich nie als unfehlbar ansah und der Zeit Lebens nie aufhörte Neues zu lernen oder sich auf Neues einzulassen. Ich schätze an ihm sein großes Fachwissen, gepaart mit dem Auge für ästhetische Gestaltung oder „Die Verbindung des Nützlichen mit dem Schönen“. Ich rechne ihm hoch an, dass er es, trotz seiner sehr begrenzten Mittel und Ressourcen geschafft hat, einen sehr eigenen Stil zu entwickeln, der für eine nachhaltige Architektur stand und auch nach seinem Ableben Generationen von Architekten beeindruckt.
[Andreas Lang, 2013]

Gilly – ein Vorbild

David Gilly ist für mich ein Vorbild als Architekt und Ingenieur, da er in seiner Architektur pragmatisch, aber auch nutzerorientiert dachte und mir zeigte, dass man im Leben mehr als nur ein Talent entwickeln kann und immer nach mehr Wissen und Qualifikation streben sollte. Er hatte viel Talent und Ehrgeiz, was man an seinem schnellen Aufstieg im preußischen Bauwesen sehen kann. Allerdings glaube ich auch, dass er zur rechten Zeit am rechten Ort war und viel Nutzen aus der Umstrukturierung des preußischen Bauwesens schlug.
[Max Wellner, 2013]

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo