Profil Fachklasse Historische Baukultur

Die Initiatoren der Fachklasse Historische Baukultur gingen im Rahmen ihrer Forschungsprojekte in unterschiedlichen Geschichts- und Kulturräumen der Frage nach, wie das Bauen, über seine rein technisch-funktionalen Aspekte hinaus, kulturgeschichtlich einzuordnen und zu bewerten ist. Dass Bauten als kulturspezifische Bestandteile einer Gesellschaft empfunden wurden und bis heute werden, ist unbestritten und hat im Verlauf der Geschichte immer wieder dazu geführt, dass in der Folge machtpolitischer Verlagerungen die Etablierung einer neuen »Baukultur« eine besondere Rolle spielte. Welche Aspekte des Bauens es sind, die in der jeweiligen Wahrnehmung einer Kultur von innen und von außen jeweils eine Rolle spielen, ist wiederum kulturabhängig. So wird etwa der für das Verständnis von Denkmalen wichtige Begriff der Authentizität im Fernen Osten, in Amerika und in Europa jeweils ganz anders gesehen und wechselweise auf die historische Substanz oder auf die historische Form bzw. das Bild bezogen. Angesichts solcher Unterschiede ist das Bauen als kulturspezifisches Phänomen in besonderer Weise geeignet, Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen und Kulturen zu einem interdisziplinären und interkulturellen Diskurs anzuregen.

Die Arbeiten der Fachklasse Historische Baukultur bildeten u.a. die Grundlage für das 2014 an der BTU eingerichtete DFG-Graduiertenkolleg 1913 »Kulturelle Werte Historischer Bauten«.

Professoren/innen

Professor/inFachgebiet, Fakultät
Prof. Dr.-Ing. Klaus RheidtBaugeschichte, Fak. 6
Prof. Dr. phil. Leo SchmidtDenkmalpflege, Fak. 6
Prof. Dr.-Ing. Werner LorenzBautechnikgeschichte und Tragwerkserhaltung, Fak. 6
Prof. Dr. phil. Magdalena DrosteKunstgeschichte, Fak. 6
Prof. Dr. phil. Heiderose KilperLeibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) und Lehrstuhl Stadt- und Regionalentwicklung, Fak. 6
Prof. Dr.-Ing. Adolf HoffmannBaugeschichte, Fak. 6

Stipendiaten/Assoziierte Teilnehmer

Stipendiat/inFachgebiet, Fakultät
Mohamed Elfath AhmedBaugeschichte, Fak. 6
Judith BergerDenkmalpflege, Fak. 6
Marina BudnitskayaKunstgeschichte, Fak.6
Dörthe BlumeBaugeschichte, Fak. 6
Josefin Kaiser Baugeschichte, Fak. 6
Uta Kristin MenseDenkmalpflege, Fak. 6
Alexandra LotzDenkmalpflege, Fak. 6
Lena PrentsKunstgeschichte, Fak. 6
Katja WüllnerRegional- und Stadtentwicklung, Fak. 6

Dissertationen

2016

Elfath Ahmed, M. (2016): Suakin (Sudan) and the Colonial Architecture of the Ottoman Empire in the Red Sea Region. Dissertation, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg.

Wüllner, K. (2016): Hinter der Fassade – Das institutionelle System der Denkmalpflege in der DDR untersucht am Beispiel der thüringischen Städte Erfurt, Weimar und Eisenach. Dissertation, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo