Die Leichtbauforschung auf dem Gebiet der Faser-Kunststoff-Verbunde (FKV) ist an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus – Senftenberg ein erfolgreicher Forschungsschwerpunkt. 

Entlang der produktorientierten Wertschöpfungskette beschäftigt sich das internationale und interdisziplinäre Team des Fachgebietes Leichtbau mit strukturierten Werkstoffen (LsW) mit der branchenübergreifenden Entwicklung von energieeffizienten Leichtbaulösungen und zugehörigen Fertigungstechnologien. 

Ausgehend von der ersten Idee, über den Entwurf von Prototypen, bis hin zur fertigungstechnischen Umsetzung komplexer Technologiedemonstratoren liegt der Fokus vor allem auf der Konstruktion und Simulation sowie auf der Herstellung und dem Test von funktionsintegrativen FKV-Bauweisen.

Aktuelle Nachrichten

25.06.2019

LsW erhält weiteres Patent

Mitarbeitern des Fachgebiets Leichtbau mit strukturierten Werkstoffen wurde ein Patent auf ihre Erfindung im Zusammenhang mit Sandwichbauteilen verliehen.

LsW-Logo mit ausgeschriebenem Text darunter

29.04.2019

Praktikum bei BMW

Die BMW Group als Kooperationspartner des Fachgebiets LsW bietet einen Praktikumsplatz im Bereich Industrialisierung Kohlefaserverstärkter Kunststoff.

Logo des deutschen Automobilherstellers BMW

Veranstaltungen