Magdalena Meißner

Nach dem Studium der Genderwissenschaften an der Humboldt Universität und Religionswissenschaften an der Freien Universität in Berlin arbeitete Magdalena Meißner am Institut für Sozialinnovationen und der Technischen Universität Berlin. Zusätzlich hat sie in dieser Zeit eine Ausbildung zur Social Justice und Diversity Trainerin absolviert. Sowohl das Studium als auch die Weiterbildung fokussierten auf Themen der sozialen Ungleichheiten sowie Anerkennungs- und Verteilungsgerechtigkeit. Diese Schwerpunkte prägen nach wie vor ihre Forschungstätigkeit im Bereich Nachhaltigkeit.

Das Forschungsinteresse von Magdalena Meißner richtet sich hauptsächlich auf soziale Gerechtigkeit in lokalen, nationalen und globalen Kontexten, insbesondere die Verteilung von und der Zugang zu Ressourcen auf verschiedenen gesellschaftlichen Ebenen. Ein weiteres Augenmerk liegt auf dem Zusammenspiel biographischer Ereignisse und der (Selbst-)Ermächtigung und Beschaffung von Zugängen zu (neuen) gesellschaftlichen Räumen. Im Themenfeld Reparieren und Selbermachen interessiert sie besonders der Zusammenhang zwischen nachhaltigen Konsumpraktiken und transformativen Lernprozessen.

Die Verbindung von Technik und Umwelt ist aus meiner Sicht ein andauernder Aushandlungsprozess, an dem es zu arbeiten gilt, um ein positives Verhältnis zu Gunsten der Umwelt zu erreichen.

Aktuelles Projekt:

Care & Repair – Förderung der Fürsorge für Gegenstände als neue Form der Verantwortungsübernahme und globalen Solidarität (CaReSo)

Publikationen:

Meißner, M. (2021). Repair is care? – Dimensions of care within collaborative practices in repair cafes. In: Journal of Cleaner Production

Schäfer, M., Figueiredo, M., Iran, S., Jaeger-Erben, M., Silva, M., Lazaro, J., Meißner, M. (2020). Imitation, adaptation, or local emergency? – A cross-country comparison of social innovations for sustainable consumption in Brazil, Germany, and Iran. In: Journal of Cleaner Production

Meißner, M., Hielscher, S. & Jaeger-Erben, M. (2019). Helping people to help themselves? Care and repair in DIY initiatives. In: Segalàs Coral, J., & Lazzarini, B. (Hrsg): Proceedings of the 19th European Roundtable for Sustainable Consumption and Production Circular Europe for Sustainability: Design, Production and Consumption. Volume 1

Schäfer, M., Iran, S., Figueiredo, M., Lazaro, J., Jaeger-Erben, M., Silva, M., Meißner, M. (2019). Social innovations for sustainable consumption: a theory-based comparison of cases in Germany, Brazil and Iran. In: Segalàs Coral, J., & Lazzarini, B. (Hrsg): Proceedings of the 19th European Roundtable for Sustainable Consumption and Production Circular Europe for Sustainability: Design, Production and Consumption. Volume 2

Jaeger-Erben, M., Meißner, M., Hielscher, S., Vonnahme, M. (2019). Herausforderung soziale Teilhabe. Repair Cafés als Orte inklusiver nachhaltiger Entwicklung? In: Soziologie und Nachhaltigkeit