Dr. Stefan Rödiger

Dr. rer. medic. Stefan Rödiger 

FG Mutiparameterdiagnostik

Universitätsplatz 1 01968 Senftenberg


Tel: +49 3573 85 936
Fax: 

stefan.rödiger(at)b-tu.de

www.researchgate.net/profile/Stefan_Roediger

Forschungsschwerpunkte Forensik

* Bestimmung des Einflusses von DNA-Schäden auf die Detektierbarkeit von Nukleinsäuren.

* Statistische Methoden zur Quantifizierung von Proteinen, DNA und DNA-Schäden

* Maschinelles Lernen als Methode zur Verbesserung der Reproduzierbarkeit von forensischen Analysen

Lehre

* Statische Methoden und bioinformatische Ansätze für die Forensik

Studium der Pharmabiotechnologie (Ernst-Abbe-Hochschule, Jena) und Forensik (BTU, Cottbus). Promotion in Theoretischer Medizin (Charité, Berlin). Associate an der University of Surrey (Guildford, England). MC Substitute inder der COST-Aktion “MULTI-modal Imaging of FOREnsic SciEnce Evidence - tools for Forensic Science”, [CA16101 DE]

Gegenwärtig Arbeitsgruppenleiter an der BTU, Campus Senftenberg mit den Themenschwerpunkten Multiparametrische Bioanalytik und Angewandte Statistische Bioinformatik