Othmar Hermann Ammann (1879 – 1965) Publikationen

Publikaktionsliste

Monographien
1915Kunz, F.C.: Design of Steel Bridges. Theory and Practice for the Use of Civil Engineers and Students, New York. 
(In Zusammenarbeit mit O.H. Ammann.)
1929Specifications for Design of Bridges carrying Highway and Electric Rail Passenger Traffic, Port of New York Authority, New York.
1929Building of the Cables of the Hudson River Bridge, The Port of New York Authority, New York.
1930The Cables of the Hudson River Bridge, The Port of New York Authority, New York.
1937The Planning of the Arterial Highways across the Streams of New York, Stevens Institute, New York.
1939Study of a Bridge between the Battery and Brooklyn, Triborough Bridge Authority, New York.
1939Statement on the Character and Construction of Brooklyn Battery Bridge, Triborough Authority, New York.
1941Ammann, O.H./ Kármán, Theodore von/ Woodruff Glenn B.: The Failure of the Tacoma Narrows Bridge, Federal Works Agency, Washington D.C.
1943An Evaluation of the Factors which influence Oscillations and failure of suspension bridge under wind action, New York.
1944Effect of width on behavior of suspension bridges under wind action, New York.
1945Brooklyn Bridge Technical Survey, Final Report, New York City Department of Public Works, New York.
Artikel
1918The Hellgate Arch Bridge over the East River in New York City, in: Transactions of the American Society of Civil Engineers, Bd. 82, New York, S. 852-1039.
1923, JuniPossibilities of the Modern Suspension Bridge for Moderate Spans, in: Engineering News-Record, 90. Jg., Nr. 25, New York, S. 1072-1078
1924The Problems of Bridging the Hudson River at New York, in: Proceedings of “The Connecticut Society of Civil Engineers”, New Haven, S. 5-26.
1924, Okt.Secondary Stresses in Steel Riveted Bridges, in: Engineering News-Record, 93. Jg., Nr. 17, New York, S. 666-668.
1926Highway Bridges to Connect New Jersey and Staten Island. Details of Two Large Structures Being Built Across Arthur Kill, in: Engineering News-Record, 97. Jg., Nr. 9, New York.
1928, Feb.The Hudson River Bridge, in: Technical Engineering News, o.O., S. 7ff.
1928The Hudson River Bridge at New York between Fort Washington and Fort Lee, in: Proceedings of „The Connecticut Society of Civil Engineers“, New Haven, S. 47-74.
1930, MärzDevelopment of Plans and Research Work for the Kill van Kull Bridge, In: Proceedings of the Annual Meeting of the Structural Division of the American Society of Civil Engineers, Bd. 56, New York, S. 487-493.
1930 Mai/JuniDie ersten interstaatlichen Brücken zwischen New York und New Jersey, In: Schweizerische Bauzeitung, Bd. 95, Zürich, Nr. 22, S. 285-288; Nr. 24, S. 310-317; Nr. 25, S. 325-327.
1931, JuliBrobdingnagian Bridges, in: Technological Review, Nr. 33, Cambridge, S. 441-444, 464.
1931, Nov.George Washington Bridge, in: Proceedings of the American Institute of Consulting Engineers, New York, S. 3-27.
1933George Washington Bridge. General Conception and Development of Design, in: Transactions of the American Society of Civil Engineers, Bd. 97, New York, S. 1-65.
1933, Aug.Advances in Bridge Construction, in: Civil Engineering, New York, S. 428-432.
1937, JuniPlanning the Lincoln Tunnel under the Hudson, in: Civil Engineering, 7. Jg., Nr. 6, New York, S. 387-391.
1938, MaiDer Lincoln Tunnel unter dem Hudson in New York, in: Schweizerische Bauzeitung, Bd. 111, Nr. 20, Zürich, S. 251-254.
1939, AprilPlanning and Design of the Bronx-Whitestone Bridge, in: Civil Engineering, Jg. 9, Nr. 4, New York, S. 217-220.
1940, Jan.Present Trend in Structural Design, in: Civil Engineering, 10. Jg., Nr. 1, New York, S. 21-24.
1941, Feb.Stay Systems for Suspension Bridges, in: Engineering News-Record, New York, S. 36-37.
1945, JuliBridges of New York, in: Journal of the Boston Society of Civil Engineers, 32. Jg., Nr. 3, Boston, S. 141-170.
1946, MärzAdditional Stiffening of Bronx-Whitestone Bridge, in: Civil Engineering, 16. Jg., Nr. 3, New York, 101-103.
1947Technical Survey. Brooklyn Bridge after Sixty Years, in: Transactions of the American Society of Civil Engineers, Bd. 112, New York.
1948, Sept.Der heutige Stand des Brückenbaus in Amerika, in: Schweizerische Bauzeitung, 66. Jg., H. 39, Zürich, S. 535-545.
1952, Jan.Hackensack and Passaic River Bridges. Deck Plate Girders of Record Span adopted, in: Civil Engineering, 22. Jg., Nr.1, New York.
1953, JuliPresent Status of Design of Suspension Bridges with Respect to Dynamic Wind Action, in: Journal of the Boston Society of Civil Engineers, 40. Jg., Nr. 3, Boston, S. 231-253.
1958, Feb.Neue Brücken und Expressstrassen, in: Schweizerische Bauzeitung, 76. Jg., Nr. 8, Zürich, S. 103-105.
1960, AprilThe Narrows Bridge at New York, in: Proceedings of the Connecticut Society of Civil Engineers, Bd. 76, New Haven, S. 75-88.
1961, MärzDie Narrowsbrücke in New York, in: Schweizerische Bauzeitung, 79. Jg., Zürich, S. 186-189. (Übersetzt von Urs Widmer.)
1963Planning and Design of the Verrazano-Narrows Bridge, in: Transactions of New York Academy of Science, Bd. 25, New York, S. 598-620.
1966, MärzVerrazano Narrows Bridge. Conception of Design and Construction Procedure, in: Journal of the Construction Division ASCE, New York, 92. Jg., Nr. CO2, S. 5-21.

Ein Großteil der Schriften Ammanns stellen Beschreibungen seiner Brücken und der dazugehörigen Bauten (Fahrwege usw.) dar, welche er während seiner Arbeitszeit bei der Hafenbehörde plante. In ihnen legte er Rechenschaft über die Auswahl von Form, Größe, Material und Montage der Verkehrsbauwerke ab. Diese Beschreibungen sind hilfreiche Quellen für deren besseren Verständnis und auch ihrer Veränderungen während des Entwurfs und der Ausführung. Einige Schriften von Ammann fallen aber aus diesen Rahmen. Das sind vor allem folgende Werke: 

“Design of Steel Bridges”. Dieses Buch wurde von O.H. Ammann und F.C. Kunz erarbeitet, aber ausschließlich unter dem Namen von Kunz im Jahre 1915 veröffentlicht. Es beruht auf der Untersuchung des Einsturzes der Québec-Brücke, welche über den St.-Lorenz-Strom bei Lévis, Québec, Kanada spannte, den daraus geschlussfolgerten Anforderungen an den Bau neuer Stahlbrücken und richtet sich konsequenterweise an Bauingenieure und Ingenieursstudenten. 

“Specifications for Design of Bridges carrying Highway and Electric Rail Passenger Traffic”. Ammann verfasste dieses Buch 1929 als Grundlagenwerk für den Bau von Brücken. Durch die New Yorker Hafenbehörde wurde die Monografie veröffentlicht. Das Buch avancierte zu einem Standardwerk auf seinem Gebiet. [vgl. WIDMER 1985, S. 18]. 

“The Failure of the Tacoma Narrows Bridge”. Diese Publikation entstand als Untersuchungsbericht zur Einsturzursache dieser Brücke. Er wurde durch Ammann, Kármán und Woodruff im Jahre 1941 im Auftrag der US-Regierung erstellt. Die Schlussfolgerungen des Berichts hatten Konsequenzen für den Entwurf aller weiteren Neubauten von Hängebrücken. 

In Folge der gemeinsamen Untersuchung zum Einsturz der Tacoma Narrows Bridge schloss Ammann eigene Forschungen zum aerodynamischen Verhalten von Hängebrücken an. Seine Untersuchungen schlugen sich in der Entwicklung eines Steifigkeitsindexes nieder. Drei Abhandlungen entstanden, in denen Ammann seine Untersuchungen und Schlussfolgerungen darlegte: 

1943 erschien in New York „An Evaluation of the Factors which influence Oscillations and failure of suspension bridge under wind action”. Bereits im Jahr darauf folgte die Monografie „Effect of width on behavior of suspension bridges under wind action” ebenfalls in New York. 1953 reihte sich noch der Artikel „Present Status of Design of Suspension Bridges with Respect to Dynamic Wind Action” in die Thematik ein. Abgedruckt wurde er im Journal of the Boston Society of Civil Engineers. 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo