Wissenschaftliche Edition der Korrespondenz zwischen Oskar Schlemmer (1888-1943) und Otto Meyer-Amden (1885-1933) aus den Jahren 1909-1932

Transkription und Edition: Magdalena Droste und Elisa Tamaschke, Mitarbeit: Tanja Leistner

Ziel ist die Erschließung und Publikation der Korrespondenz zwischen Oskar Schlemmer und Otto Meyer-Amden, die die beiden Künstler zwischen 1909 und 1932 führten. Die Künstler hatten sich an der Stuttgarter Akademie kennengelernt und sahen in Adolf Hölzel ihren wichtigsten Lehrer. Die regelmäßige Korrespondenz (erste Briefe 1909) begann, als Otto Meyer 1912 aus wirtschaftlichen Gründen nach Amden in die Schweiz zog, und endete erst mit dessen Tod 1933.

Von beiden Seiten wurde sie mit nie nachlassender Intensität geführt, viele Briefe sind mehrere Seiten lang, der Briefwechsel erfolgte monatlich, teilweise häufiger.
Die Korrespondenz ist bislang nur in Bruchteilen publiziert, die keinen Eindruck von der Komplexität und Bedeutung dieses Briefwechsels vermitteln, der als ein in sich geschlossenes Corpus anzusehen ist. Beide Künstler betrachteten den Briefwechsel als „geheim“, niemand sonst sollte die Briefe lesen.
Die wissenschaftliche Edition des Briefwechsels wird nicht nur einen Blick in die schöpferische Intimsphäre der beiden Künstler ermöglichen, sondern auch ihre Deutung im Spektrum ihrer Zeit verändern.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo