Curriculumentwicklung für die zukünftige Pfegeausbildung Seminare & Workshops

INHALT

Seit der letzten Novellierung der Gesetzgebungen für die Pflegeberufe sind 15 Jahre vergangen. Für viele Schulen war damit ein umfassender curricularer Reformprozess verbunden. Herausforderungen lagen bspw. in der Umsetzung der Lernfeldorientierung und dem Anspruch, die Ausbildung an pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen auszurichten.

Curriculare Entwicklungen sind im Zusammenhang mit der Diskussion um eine generalistische Pflegeausbildung wieder hochaktuell. Wurden in Modellprojekten zur integrierten oder teilweise generalistischen Ausbildung die Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen aller Pflegeberufe eher addiert und neu sortiert, ist jetzt eine umfassende Neuausrichtung notwendig. Es geht um eine neue berufliche Identität!

Im Workshop wird geklärt, welche Herausforderungen mit curricularen Entwicklungen für eine generalistische Pflegeausbildung im Rahmen des neuen Pflegeberufegesetzes verbunden sind. Modulbeispiele aus begleiteten Curriculumprozessen werden vorgestellt und Eckpfeiler zur curricularen Gestaltung einer zukunftsfähigen generalistischen Pflegeausbildung werden entwickelt.

ORT

Aus-und Fortbildungsszentrum
Fachhochschule für Finanzen Königs Wusterhausen
Tagungsraum 2 (Seminargebäude)

Programm und Anmeldeformular

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo