Digitales Repositorium der BTU Cottbus–Senftenberg

Mit OPUS können Angehörige der Brandenburgischen Technischen Universität – Beschäftigte und Studierende - wissenschaftliche Dokumente, z.B. Aufsätze, Dissertationen und Kongressberichte, kostenlos im Internet veröffentlichen. Die Dokumente stehen damit weltweit zur Verfügung, werden dauerhaft archiviert und können über Suchmaschinen gefunden werden.

DOI-Vergabe

Auf Wunsch können Sie für Ihre Veröffentlichung kostenfrei einen DOI (Digital Object Identifier) per E-Mail beantragen. Dieser ermöglicht die dauerhafte Verfügbarkeit und Referenzierbarkeit von elektronischen Publikationen. Der DOI kann vor der Freischaltung generiert werden und sollte im Dokument angegeben werden.
Übertragen Sie die Metadaten Ihrer Veröffentlichung über das Anmeldeformular auf unser Digitales Repositorium (OPUS), oder fragen Sie bei uns nach einem DOI. Anschließend teilen wir Ihnen den DOI Ihrer Publikation mit. Tragen Sie den DOI bitte im Impressum Ihres Dokuments ein. Bei Dissertationen fügen Sie diesen bitte unten links auf der Rücktitelseite Ihrer Publikation ein. Voraussetzung für die Vergabe eines DOIs ist, dass für die Publikation noch kein DOI vergeben wurde. Die nachträgliche DOI-Vergabe für Publikationen, die bereits in OPUS veröffentlicht sind ist nicht mehr möglich.
Der DOI-Service der Universitätsbibliothek der BTU Cottbus-Senftenberg wird gemeinsam mit der TIB Hannover / DataCite betrieben.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an bibliothek.hochschulschriften(at)lists.b-tu.de

Kontakt

Christine Mast
T +49 (0)355 69-2979
christine.mast(at)b-tu.de

Weitere Hinweise

Wenden Sie sich zwecks der Veröffentlichung Ihrer Dissertation – auch wenn dies ausschließlich in gedruckter Form vorgesehen ist – bitte rechtzeitig an unsere Hochschulschriftenstelle.

Um Ihre Publikation in der Universitätsbibliographie nachzuweisen, tragen Sie diese bitte in UBICO ein.