Graduiertenkolleg

Mit Förderung des Landes Brandenburg im Rahmen des Zukunftsprogramms für die Fachhochschulen des Landes Brandenburg soll sowohl die Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses in hochschulübergreifenden Graduiertenkollegs attraktiver gestaltet als auch neue strukturierte Karrierewege für Fachhochschulprofessorinnen und -professoren entwickelt werden. Das Graduiertenkolleg "Professionalisierung der Gesundheits- und Sozialberufe im Kontext gesellschaftlicher Transformationsprozesse" wurde mit anderen Antragstellenden ausgewählt, in diesem Zuge den Aufbau eines "Innovations- und Karrierecenters" im Rahmen des Graduiertenkollegs an der Fakultät 4 der BTU Cottbus-Senftenberg umzusetzen.

Das Graduiertenkolleg befasst sich mit den miteinander verwobenen gesellschaftlichen, politischen, sozio-kulturellen und ökonomischen Folgen der Transformationsprozesse (nach 1989 und im Kontext des aktuellen Kohleausstiegs) in lokalen und regionalen Gemeinwesen Ostdeutschlands – mit besonderem Schwerpunkt auf Brandenburg – sowie in Polen und Rumänien. Es werden aktuelle Herausforderungen für die Professionalisierung von Sozial- und Gesundheitsberufen sowie für ihre Schnittstellen untersucht. Dabei gehen die Mitwirkenden von einem breiten Transformationsverständnis aus, dessen Symptome sich u.a. in Tendenzen sozialer Schließung, der Desintegration sozioökonomisch benachteiligter Bevölkerungsgruppen, dem Abbau öffentlicher Infrastruktur und sozial- und gesundheitlicher Angebote zeigen.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo