Wissenschaftliche Expertise zu ausgewählten Aspekten der deutschen Energiepolitik aus Brandenburger Sicht

Auftraggeber: Landesministerium

Die neue Bundesregierung hat zu Beginn des Jahres 2014 eine Reform des EEG vorgelegt, welche den Ausbau der erneuerbaren Energien neu ordnen soll. Das Projekt bearbeitet vor diesem Hintergrund gesamtsystemische Fragestellungen. Beispielsweise wird die Integration von EE-Strom zunehmend schwieriger: Während historisch eine schwankende Nachfrage durch flexible thermische Kraftwerke auf der Angebotsseite ausgeglichen wurden, werden durch den Ausbau der erneuerbaren Energien auch Teile des Angebotes inflexibel. Dies beeinflusst auch die Versorgungssicherheit in Deutschland. Für einige thermische Bestandsanlagen hat durch die hohen Einspeisemengen erneuerbarer Energien eine deutliche Entwertung stattgefunden. Deren Wirtschaftlichkeit ist teilweise bedroht. Zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit sind dadurch, auch durch die neue Bundesregierung, Kapazitätsmechanismen vermehrt in der Diskussion.

Der Lehrstuhl Energiewirtschaft unterstützt das Land Brandenburg bei der Erarbeitung von Positionen zur Energiewende. Die Leistung umfasst dabei sowohl die Ausgestaltung und Organisation eines ‚Expertenkreises Energiewende‘ als auch energiewirtschaftliche Bewertungen verschiedener Förder- und Marktdesigns im Bereich Transformation der Energiewirtschaft.Damit wird die erfolgreiche Zusammenarbeit des letzten Jahres mit einem erweiterten Arbeitsschwerpunkt fortgesetzt.


Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo