Akzeptanz von Wärmeversorgungskonzepten in Eberswalder Quartieren

Auftraggeber: Energieversorgungsunternehmen

Ein Großteil des Primärenergieverbrauchs in Deutschland resultiert aus Wärmebedarfen in Haushalten und im Gewerbe-, Handel- und Dienstleistungssektor. Damit kommt dem Wärmemarkt auch für die Energiewende und zur Dekarbonisierung der Volkswirtschaft eine wichtige Rolle zu.

Im Rahmen des vom Bundesforschungsministerium geförderten Forschungsvorhabens „Zwanzig20-Forum Wärmewende“ wurden für Quartiere der Eberswalder Innenstadt Wärmekonzepte entwickelt.

In diesem Kontext analysierte das Fachgebiet Energiewirtschaft die Bedürfnisse und Anforderungen der in den Quartieren ansässigen Stakeholder. Die Untersuchungen zeigten, dass die Nutzer sich für die Ausgestaltung ihrer Wärmeversorgung interessieren. Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit sind die wichtigsten Kriterien. Weiterhin zeigt sich eine hohe Akzeptanz für regionale Lösungen, einschließlich des regionalen Energieversorgers. Hinsichtlich der technischen Ausgestaltung zeigt sich, dass Solarthermie und Gaskessel zu den Technologien mit der größten Akzeptanz zählen.


Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo