Veranstaltungen

Die Environmental-Humanities-Vorträge im Wintersemester 2019/20 folgen dem Motto „die BTU diskutiert“. 

Kolleginnen und Kollegen der BTU und Ihre Gäste fokussieren auf Aspekte des Themenfeldes Environmental Humanities und entwickeln dabei jeweils eigene Positionen zum materiellen, ökonomischen und kulturellen Transformationsprozess in der Lausitz.

Das Format der Veranstaltungen ist offen und dialogisch angelegt, als Einstieg werden Impulsreferate gegeben. Beginn ist jeweils um 17:15 Uhr im IKMZ, 7. Etage.

Alexandra Retkowski und Christian Böhm28. November | Multifunktionale Landwirtschaft in der Lausitz

Britta Rudolff, Klaus Birkhofer, Monique Jüttner und Eike Albrecht23. Januar | Begriffe von Nachhaltigkeit im interdisziplinären Diskurs

Stefan Zundel und Raj Kollmorgen6. Februar | „Das Volk, der große Lümmel“ (H. Heine)

Wussten Sie schon?

Das Rachel Carson Center in München hat eine Initiative gestartet um national und international die Potentiale von Studiengängen auszuloten, die sich den Environmental Humanities widmen oder dies vorhaben. Die BTU wurde bei dem Workshop „Teaching Environmental Humanities“ vertreten durch Prof. Astrid Schwarz.

Die Veranstaltung fand am 22.-23. November 2019 in München statt.

Environmental Humanities has grown rapidly as a field in the last decade. Its potential to contribute solutions to the global environmental crisis excites not only scholars and practitioners but also young people and students, from those already in university to those protesting for the future every Friday across the world. But this rising interest presents a new challenge: how should we teach environmental humanities? What pedagogies and practices will best prepare this engaged generation of global environmental citizens?
Having recently won support from the Volkswagen Stiftung’s Hochschule der Zukunft initiative to develop new higher education programs in environmental humanities, the Rachel Carson Center is hosting the first of its kind workshop in Teaching Environmental Humanities this November. On 22 and 23 November, more than twenty practitioners and scholars coming from four continents will gather at the RCC. Over the course of both days, they will discuss best practices and shared challenges when teaching issues of environment and society at the graduate and undergraduate levels. This closed event marks the start of the RCC’s development of a new cutting-edge teaching curriculum in the near future.

► Infos: https://www.carsoncenter.uni-muenchen.de/events_conf_seminars/calendar/environmental-workshop/index.html

Informationen zu weiteren Veranstaltungen des Lehrstuhls für Allgemeine Technikwissenschaft finden Sie unter „Aktuelles“.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo