Häufig gestellte Fragen zur Fernleihe

FAQ-FL

Bibliothek: Fernleihe

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Was ist eine Fernleihe?

    Die Fernleihe ist eine kostenpflichtige Dienstleistung der Universitätsbibliothek, die an keiner Cottbuser oder Senftenberger Bibliothek vorhandene Literatur aus anderen Bibliotheken im Rahmen des Leihverkehrs zu besorgen.
    Eine Fernleihe kann nur von angemeldeten Benutzerinnen und Benutzern der Universitätsbibliothek in Anspruch genommen werden.

  • Wie bestelle ich Literatur über die Fernleihe?

    Sie können Ihre Fernleihbestellungen direkt aus dem Bibliothekskatalog aufgeben.
    Sie haben auch die Möglichkeit, direkt über das KOBV-Portal (KOBV-Fernleihe) zu recherchieren und zu bestellen.
    Eine Anleitung zu Fernleihbestellungen finden Sie auf der entsprechenden Homepageseite.
    Wichtige Informationen zur automatisierten Fernleihe haben wir für Sie auch in einem speziellen Tutorial zusammengestellt.

  • Wann ist eine Fernleihe nicht möglich?

    Bitte beachten Sie: Nicht alles, was Sie bestellen können, wird auch tatsächlich geliefert.
    In der Regel werden über Fernleihe nicht geliefert:

    • In der Universitätsbibliothek und in den Cottbuser Bibliotheken vorhandene Literatur
    • Elektronische Ressourcen
    • Nachschlagewerke
    • Bücher, die im Buchhandel für bis zu 15 Euro erhältlich sind
    • Examens-, Bachelor, - Master- und Diplomarbeiten
    • Zeitungen und Zeitschriftenhefte
    • Loseblattsammlungen
    • Neuerscheinungen
    • Normen
    • Altbestände ( bis 1900), wertvolle Medien
  • Wie lange muss ich auf meine Fernleihbestellung warten?

    Ihre Fernleihbestellung wird unverzüglich an eine besitzende Bibliothek online übermittelt.
    Leider ist es nicht möglich, einen genauen Liefertermin zu garantieren. In der Regel wird die Fernleihbestellung von der besitzenden Bibliothek so schnell wie möglich bearbeitet.
    Allerdings kann es aus unterschiedlichen Gründen zu Verzögerungen kommen,
    zum Beispiel:

    • Die bibliografischen Angaben sind nicht korrekt und eine Nachrecherche ist erforderlich.
    • Das Medium ist bereits entliehen bzw. vorgemerkt.
    • Der Titel ist noch nicht erschienen.

    Als Richtwert rechnen Sie bitte mit bis zu 2-4 Wochen Lieferzeit - ohne Gewähr.

  • Wie kann ich meine Fernleihbestellungen verfolgen?

    Ihre Fernleihbestellungen erscheinen im jeweiligen Status in Ihrem Benutzerkonto im Bibliothekskatalog. Bitte melden Sie sich dazu mit Ihrer Bibliotheksnummer und dem dazugehörigem Passwort an.

  • Wie werde ich vom Eingang meiner Fernleihbestellung benachrichtigt?

    Sobald Ihre Bestellung eingetroffen ist, werden Sie per E-Mail oder, wenn keine E-Mail-Adresse vorhanden ist, per Post (kostenpflichtig) informiert.
    Die Medien liegen während der Servicezeiten der Universitätsbibliothek an der Servicetheke Ihres gewünschten Ausgabeortes bereit.
    Aufsatzkopien für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden per Hauspost an das Fachgebiet gesandt.

  • Welche Einschränkungen gibt es für die Nutzung von Fernleihmedien?

    Die für uns verbindlichen Nutzungsbedingungen werden von der gebenden Bibliothek festgelegt,
    zum Beispiel:

    • Verkürzte Leihfrist
    • Nutzung nur im Lesesaal
    • Kopier- / Scan-Verbot u.ä.
  • Wie lange kann ich die Fernleihmedien behalten?

    Die Leihfrist wird von der verleihenden Bibliothek festgelegt und beträgt in der Regel 4 Wochen. Unter Umständen kann sie auch wesentlich kürzer sein. Die Leihfrist wird Ihnen bei der Abholung des Buches mitgeteilt und auch, ob eine Verlängerung möglich ist.

    Kopien sind zum Verbleib bestimmt.

  • Wie kann ich meine Fernleihmedien verlängern?

    Bitte beachten Sie, dass Fernleihmedien in Ihrem Konto nicht wie Medien der Universitätsbibliothek online verlängert werden können.
    Eine Verlängerung sollte frühestens 3 - 5 Tage vor Ablauf der Leihfrist beantragt werden:

    und wird immer nur unter Vorbehalt gewährt.

  • Wo gebe ich die entliehenen Fernleihmedien zurück?

    Die Rücknahme der von Ihnen entliehenen Medien erfolgt an einer der Ausleihtheken während der Servicezeiten der Universitätsbibliothek.
    Bitte lassen Sie den beigefügten Flyer im Medium.

  • Was kostet eine Fernleihbestellung?

    Auf der Grundlage der Gebührenordnung der BTU Cottbus sind bei Bestellungen im deutschen oder internationalen Leihverkehr Auslagen zu erstatten. Sie betragen für jede vom Benutzer in Auftrag gegebene Bestellung 1,50 €.

    Sobald  eine Bestellung aufgegeben ist, wird Ihr Benutzerkonto automatisch mit dem entsprechenden Betrag belastet, den Sie bitte umgehend begleichen. Falls diese Gebühr nicht innerhalb von 4 Wochen bezahlt ist, wird Ihr Benutzerkonto gesperrt.

    Kopien bis zu 20 Seiten werden kostenlos geliefert. Bei mehr als 20 Seiten kann die liefernde Bibliothek zusätzliche Kosten berechnen. Alle Kosten, die von der verleihenden Bibliothek erhoben werden, sowie anfallende Portokosten für die schriftliche Benachrichtigung bzw. Versendung von Kopien (falls ausdrücklich gewünscht) werden dem Benutzer in Rechnung gestellt.

    Das Online-Formular zum Auslösen einer Fernleihbestellung bietet die Möglichkeit, bei Kopien eine Kostenobergrenze einzutragen. Für Bestellungen im internationalen Leihverkehr fallen zusätzliche Kosten an, über die Sie jedoch vorab informiert werden.

  • Wo bezahle ich meine Fernleihgebühren?

    Sie bezahlen Ihre Gebühren direkt an der Servicetheke des gewünschten Abholortes während der Servicezeiten der Universitätsbibliothek.

    Außerdem haben Sie als Nutzer / Nutzerin der Bibliothek am Zentralcampus die Möglichkeit, unseren Bezahlautomaten zum Bezahlen von Gebühren zu nutzen.

  • Wie buche ich Fernleihgebühren um?

    Werden die Kosten der Fernleihbestellung von der Kostenstelle Ihres Fachgebietes / Fakultät übernommen, kann eine Umbuchung vorgenommen werden. Nach Abschluss der Online-Bestellung erscheint ein Bestätigungstext, der in der letzten Zeile die Möglichkeit einer sofortigen universitätsinternen Umbuchung anbietet. Die Kostenstelle muss bekannt sein.

    Möchten Sie die Umbuchung nachträglich veranlassen, füllen Sie bitte das entsprechende Formular auf unserer Homepage aus.

  • Warum muss ich auch bei einer Absage Fernleihgebühren zahlen?

    Die Kosten der Fernleihe sind in der Leihverkehrsordnung (LVO) geregelt. Die Fernleihgebühr ist eine Auslagepauschale, die unabhängig von einem Erfolg der Bestellung erhoben wird. Auch wenn das gewünschte Werk (noch) nicht ausleihbar ist oder im Falle einer Doppelbestellung, kann keine Rückerstattung erfolgen.

  • Was passiert, wenn mir ein Medium aus der Fernleihe verloren gegangen oder beschädigt ist?

    Für ein verloren gegangenes bzw. beschädigtes Medium aus der Fernleihe müssen Sie in der Regel selbst ein gleichwertiges Ersatzexemplar beschaffen. Die genauen Ersatzforderungen teilt uns die verleihende Bibliothek auf Anfrage mit.
    Alle in diesem Zusammenhang für die Universitätsbibliothek entstehenden Kosten werden Ihnen in Rechnung gestellt und belasten Ihr Benutzerkonto.

  • Wer hilft mir weiter?

    Das Bibliothekspersonal an den Auskunftsplätzen unterstützt Sie bei der Suche nach gewünschter Literatur.
    Für spezielle Fragen zur Fernleihe (Recherche und Durchführung der Bestellung, Anfragen zum Status der Bestellung, Kosten etc.) können Sie sich direkt an die Fernleihe wenden:

    Nutzen Sie auch unser Link Online-Tutorial "Automatisierte Fernleihe" bzw. besuchen Sie unseren Kurs B2 "Fernleihe".