Fundsachen im IKMZ Haben Sie etwas verloren, dann fragen Sie uns!

Rücksäcke, Kleidungsstücke, USB-Sticks, Brillen, Schlüssel, Bibliotheksausweise und vieles mehr… diese in den Räumen der Universitätsbibliothek gefundenen persönlichen Gegenstände werden in der Regel 6 Monate aufbewahrt.

Wertsachen wie Geldbörsen, Handys, Laptops, Geld- und Kreditkarten und persönliche Dokumente, (PA, Pässe, Urkunden) verbleiben 4 Wochen im Zentralcampus. Erst dann erfolgt eine Weiterleitung an das Fundbüro der Stadt Cottbus.

Der Inhaber eines gefundenen Bibliotheksausweises wird durch unser Bibliothekspersonal per E-Mail benachrichtigt.

Gegenstände, die bei der Räumung der Garderobenschränke entnommen werden, sind als Fundsache zu behandeln.
Lebensmittel werden ohne Anspruch auf Erstattung entsorgt.

Fundsachen können an der Servicetheke im IKMZ oder an der Auskunft / Informationstheke an allen Standortbibliotheken abgegeben werden.

Fundbüro der Stadt
Stadtverwaltung Cottbus

Neumarkt 5
Zimmer 430 / 431
T +49 (0)355 612-2360
Dienstag: 8 - 12 Uhr / 13 - 17 Uhr
Donnerstag: 80 - 12 Uhr / 13 - 18 Uhr

Fundbüro Senftenberg   
Markt 1
01968 Senftenberg
T +49 (0)3573 701220
Dienstag: 9 - 12 Uhr / 13 - 18 Uhr
Donnerstag: 9 - 12 Uhr / 13 - 16 Uhr