Studierende im praxisintegrierenden Modell

Im praxisintegrierenden Modell erwirbt die/der dual Studierende für jede der fünf betrieblichen Phasen Credit Points (CP)/ Leistungspunkte (LP). Damit die Gesamt-CP-Anzahl nicht überschritten wird, werden fünf festgelegte Module in das Unternehmen verlagert bzw. werden Module durch die Praxisphasen ersetzt und müssen folglich nicht an der BTU absolviert werden.

Jede betriebliche Phase muss mittels eines eigenen Modulblattes nachgewiesen werden. Für die Praxisphasen, in denen kein Modul in den Betrieb verlagert wird, müssen Sie keinen Nachweis an der Universität erbringen.

  • Betriebliche Phase 1 & 2 & 3
    Diese drei Module sind in jedem Studiengang spezifisch und werden je Studiengang zu unterschiedlichen Zeiten empfohlen.
    (unsere Empfehlungen für Betriebswirtschaftslehre, Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen)

  • Betriebliche Phase 4
    Diese betriebliche Phase steht für das Bachelor-Praktikum.

  • Betriebliche Phase 5
    Diese betriebliche Phase steht für die Bachelor-Arbeit.

Jede betriebliche Phase muss mittels eines eigenen Modulblattes nachgewiesen werden. Hierbei ist bei jeder betrieblichen Phase wie folgt vorzugehen:

Die folgende Grafik verdeutlicht die zeitliche Planung:

1a/2aThemenfindung in Absprache vor Beginn der betrieblichen Phase zwischen Studierender/Studierendem, Betrieb und Studiengangleiter/-in. Das Modulblatt ist bei der zuständige Studiengangkoordinatorin einreichen.
1b/2bDokumentation - das Formular „Nachweis Betriebliche Phase“ (mit Beurteilung der betrieblichen Phase durch den Betrieb) ist während der betrieblichen Phase auszufüllen.
1c/2cAbgabe - den Nachweis zur Betrieblichen Phase reichen Sie bei Ihrer zuständigen Studiengangkoordinatorin ein sowie ihre Ausarbeitung bei der/dem Studiengangleiter/-in.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo