Erstes Flugmechanisches Praktikum am 29. Juni 2001 an der BTU Cottbus

Das Institut für Verkehrstechnik (IVT) der BTU Cottbus führte im Juni 2001 erstmalig ein Flugmechanisches Praktikum mit dem Ziel durch, Studentinnen und Studenten der BTU inen Einblick in die Aerodynamik und Technik von Flugzeugen zu geben.

Die Federführung von Seiten des IVT hatte Thomas von Larcher, Mitarbeiter des Lehrstuhls für Aerodynamik und Strömungslehre (LAS), übernommen. Insgesamt hatten sich sieben Studenten für das Praktikum angemeldet. Auch mehrere Mitarbeiter des IVT nahmen die Gelegenheit war, im Rahmen der Veranstaltung einen Flug in einem Segelflugzeug erleben zu können.

Vor dem eigentlichen Fliegen war der theoretische Teil des Praktikums zu absolvieren. Hierzu gab es von Thomas von Larcher für die teilnehmenden Studenten einige Tage vor dem Flugtermin an einem Nachmittag eine Einführung in die Physik des Segelfliegens sowie in die Technik von Segelflugzeugen. Das Thema Instrumentenkunde wurde dabei ebenso mit einbezogen wie die Meteorologie.

Am 29. Juni stand dann der praktische Teil an. Mit Hilfe der Akademischen Fliegergruppe Cottbus, die ihr Segelflugzeug gerne für das Praktikum zur Verfügung stellte, sowie mehrerer Luftsportvereine aus dem Cottbuser Umland und der Bundeswehr, wurde auf dem Flugplatz Cottbus-Nord den ganzen Vormittag lang bei gutem Wetter geflogen. Erfahrene Fluglehrer des Luftsportvereins Neuhausen hatten sich zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt. In den doppelsitzigen Segelflugzeugen gaben sie den Teilnehmern anhand von einfachen Flugmanövern einen praktischen Einblick in die Physik und Technik des Fliegens.

Am Ende des Vormittags wurde von den Organisatoren eine außerordentlich positive Bilanz gezogen. Sowohl die teilnehmenden Studenten der BTU als auch die zahlreichen MitarbeiterInnen des IVT konnten auf diesem Wege das Segelfliegen am eigenen Leib erfahren. Für viele der Teilnehmer gab es noch eine zusätzliche Motivation: Es war ihr erster Flug in einem Segelflugzeug.

Dass dieses 1. Flugmechanische Praktikum auch von offizieller Seite der BTU zur Kenntnis genommen wurde, zeigte sich am Besuch des Präsidenten der BTU Cottbus, Prof. Dr. Ernst Sigmund, der den ersten Flug des Tages genießen konnte.

Thomas von Larcher (Mitarbeiter des Lehrstuhls)

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo