Eva Eichenauer

Kontakt
Lehrgebäude 2B, Raum 2.20
T +49 (0) 355 69 3583
eva.eichenauer(at)b-tu.de

Seit 2021
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Regionalplanung der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU), Projekt „Integrative Entwicklung eines gerechten Interessenausgleichs zwischen Stadt, städtischem Umland und ländlichem Raum (ReGerecht)“

Seit 2018
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung, Erkner bei Berlin, Forschungsabteilung „Institutionenwandel und regionale Gemeinschaftsgüter"
Projekte:

  • „ESRa – Energiewende im Sozialen Raum“ (BMWi)
  • ReGerecht -  Integrative Entwicklung eines gerechten Interessenausgleichs zwischen Stadt, städtischem Umland und ländlichem Raum (BMBF) (bis Dezember 2020)

2014 – 2018
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Potsdam
Projekte:

  • KLiB – Klimaneutral Leben in Berlin“ (BMUB)
  • „Energiekonflikte – Akzeptanzkriterien und Gerechtigkeitsvorstellungen in der Energiewende“ (BMBF)

2004 – 2014
Studium der Südostasien-Studien an der Humboldt Universität zu Berlin

2009 – 2010
Studium der Malaysian Studies an der Universiti Sains Malaysia, Penang, Malaysia

2003 – 2013
Studium der Soziologie an der Universität Potsdam

  • Energiewende
  • Transformationsprozesse
  • Populismus
  • Demokratie
  • Lebensstile und Alltagsverhalten
  • Geschlechterverhältnisse
  • Regionale Schwerpunkte: Deutschland, insulares Südostasien (insb. Singapur, Malaysia, Indonesien)

Eichenauer, E., Gailing, L. (2022): Energiesystem und Energiewende. In: Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.), Lange Wege der Deutschen Einheit (Dossier), Bonn.

Eichenauer, E., Irmisch, J., Ulrich, P., Damerau, U., Karras, J., Langenhorst, T., & Novikova, A. (2021). Regionale Energiewendeszenarien und Verflechtungsbeziehungen in Berlin und dem Landkreis Spree-Neiße. https://esra-projekt.de/regionale-energiewendeszenarien-download

Eichenauer, E., & Gailing, L. (2020). Gute Bedingungen für lokale Wertschöpfung aus Windkraftanlagen. Erfahrungen und Empfehlungen. IRS Dialog Policy Paper, Erkner: Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung.

Eichenauer, E., & Gailing, L. (2020): Kommunen sollen profitieren. Umweltbriefe - Nachhaltiges Handeln in Kommunen. Dezember 2020, 14

Radtke, J., Drewing, E., Eichenauer, E., Holstenkamp, L., Kamlage, J-H., Mey, F., ... Wegener, J. (2020). Energy Transition and Civic Engagement. in O. Renn, F. Ulmer, & A. Deckert (Hrsg.), The Role of Public Participation in Energy Transitions (S. 81-91). London: Academic Press. DOI: 10.1016/C2018-0-02096-4 [Add to Citavi project by DOI]

Eichenauer, E. (2018). Energiekonflikte - Proteste gegen Windkraftanlagen als Spiegel demokratischer Defizite. in N. Kersting, & J. Radtke (Hrsg.), Energiewende. Politikwissenschaftliche Perspektiven (S. 315-341). Springer VS.

Eichenauer, E., Reusswig, F., Meyer-Ohlendorf, L., & Lass, W. (2018). Bürgerinitiativen gegen Windkraftanlagen und der Aufschwung rechtspopulistischer Bewegungen. in O. Kühne, & F. Weber (Hrsg.), Bausteine der Energiewende (S. 635-651). Springer VS.

Eichenauer, E., Meyer-Ohlendorf, L. & Reusswig, F. (2017): Lebensstile in der Energiewende. Meilenstein-Report. Arbeitspapier Energiekonflikte. DOI: 10.13140/RG.2.2.26633.75365.

Eichenauer, E. (2016): Im Gegenwind – Lokaler Widerstand gegen den Bau von Windkraftanlagen in Brandenburg. Ergebnisse einer Onlinebefragung. Arbeitspapier Energiekonflikte. DOI: 10.13140/RG.2.2.29464.39685.

Reusswig, F., Braun, F., Heger, I., Ludewig, T., Eichenauer, E., & Lass, W. (2016). Against the Wind': Local Opposition to the German 'Energiewende. Utilities Policy, 2016(41), 241-227.

Eichenauer, E. (2016). Language, Mass Media and Democracy: The debate over ‘kalimah Allah’ in the Malaysian print and online media. Kajian Malayisa, 34(1), 1-33.

Eichenauer, E.: Energiewende und Gerechtigkeit. Workshop „Berlin klimaneutral und gerecht organsiert von Germanwatch, virtuell, 12/2021.

Eichenauer, E.: Kommunen in der Energiewende als Handlungsfeld der Regionalentwicklung. Herbsttagung der LAG-Nordost der ARL. Virtuell, 09/2021

Eichenauer, E.: Kommunen in der Energiewende – lokale Konflikte und die Frage nach Gerechtigkeit. DVPW-Kongress 2021, virtuell, 09/2021

Eichenauer, E.: Spatial justice and energy justice - the case of wind power plants. Sustainable and Resilient Urban-Rural Partnerships 2020. Leipzig / Digital. 11/2020 (mit Ludger Gailing)

Eichenauer, E.: Der Ausbau erneuerbarer Energien: Typische Konfliktmuster in der Bevölkerung - wissenschaftlich betrachtet. NNA Niedersachsen. 11/2019

Eichenauer, E.: Social acceptance of wind power and new attempts to distributive justice: The case of Germany. Socio-Ecological Relations of Energy Transition: Germany, India, Australia. Indian Institute of Technology Kanpur, Kanpur, Indien. 11/2019.

Eichenauer, E.: Energiewende und Populismus – wie umgehen mit Konflikten in der Region? Mitgliederversammlung des BWE-Landesverband Sachsen, Leipzig, 09/2019

Eichenauer, E.: A Just Transition? - Lokale Widerstände gegen die Energiewende und die Suche nach Gerechtigkeit. DGS Regionaltagung Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften. Friedrich-Schiller-Universität , Jena, Deutschland, 09/2019.

Eichenauer, E.: Headwind for local energy transitions – protests against wind power projects as showcases of democratic deficits. ECPR General Conference, University of Wroclaw, Wroclaw, Polen, 09/2019.

Eichenauer, E.:  Typisch! Über die soziale Basis und Interessenlagen von Protest. Paneldiskussion. Fachtagung „‚Auf die Straße!‘ Politischer Protest in Deutschland“ der Bundeszentrale für politische Bildung, Hamburg, 06/2019.

Eichenauer, E.: Transformation without Conflict? On the Importance of Trust in Local Energy Conflicts. Vortrag. DVPW-Sektionstagung “Governance of Big Transformations”, München, 03/2019.

Eichenauer, E.: Populist Movements and the Rise of Anti-Democratic Tendencies in Protests against the Energy Transition. Vortrag. Leibniz Konferenz 2018, Berlin 06/2018

Eichenauer, E.: Energiewendeproteste und Rechtspopulismus. Vortrag. Deutscher Kongress für Geographie 2017, Tübingen, 10/2017.

Eichenauer, E.: The German Energiewende and the AfD - Connections between a German right-wing populist party and local initiatives against wind energy projects. Vortrag. ECPR Kongress, Oslo, Norwegen, 09/2017.

Eichenauer, E.: The German Energiewende at the crossroads - Local initiatives against wind energy projects between populism and democratization. Vortrag. Workshop der Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung e.V. „Energy Transition revisited“, Darmstadt, 07/2017.

Eichenauer, E.: Energiewendeproteste und Rechtspopulismus (mit Dr. Fritz Reusswig). Vortrag. Tagung der Themengruppe “Energietransformation der DVPW „Energiewende in Zeiten populistischer Bewegungen”, Darmstadt 05/2017.

Eichenauer, E.: Energiekonflikte - Proteste gegen Windkraftanlagen als Spiegel demokratischer Defizite. Abstract angenommen. DVPW Drei ‐Länder ‐Tagung 2016, „Regionalismus In einer entgrenzten Welt“ Heidelberg, 09/2016.

Eichenauer, E.: Language,massmediaanddemocracy– A Malaysian case study. Poster. Konferenz “New Media Configurations – Changing Societies? Current Research Perspectives on South Asia, Southeast Asia, the Middle East and North Africa”, Berlin, 11/2013.

Eichenauer, E.: Systemstheoretical approaches toMassMediaandDemocracy– The Allah-Debate in Malaysia. Vortrag. EuroSEAS Konferenz, Lissabon, Portugal, 07/2013.

Eichenauer, E., Derichs, C.: ReligiousLeadership and Authority in Asia. Chair (mit Prof. Dr. Claudia Derichs, Philips-Universität, Marburg). Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde, Berlin, 06/2013

Eichenauer, E.: CreatingRealities:The„Allah-Debate“intheMalaysianPrintandOnlineMedia. Vortrag. Malaysian Studies Konferenz, Universiti Kebangsaan Malaysia, Bangi, Malaysia, 07/2012.

  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie
  • LAG Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern

SS 2015: MA Seminar “Energiewende analysieren”, an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät, Universität Potsdam (mit Claudia Saalbach)

WS 2012/2013: Tutorium „Länderkunde Südostasien“ am Institut für Asien- und Afrikawissenschaften, Humboldt Universität zu Berlin (mit Nina Siekmann)

WS 2011/2012: Tutorium „Länderkunde Südostasien“ am Institut für Asien- und Afrikawissenschaften, Humboldt Universität zu Berlin (mit Nina Siekmann)

WS 2011/2012: BA Seminar „Geschlecht und Sexualität in Südostasien“ am Institut für Asien- und Afrikawissenschaften, Humboldt Universität zu Berlin (mit Dr. Olivia Killias)