Wahlpflichtmodule

Wahlpflichtmodule des betriebswirtschaftlichen Bachelorstudiums enthalten:

WahlpflichtbereichModuleLP
Wirtschafts- und Sozialwissenschaften312
Berufsfeld7*42
Fachübergreifendes Studium16

*aus zwei Schwerpunkten

Es ist zu beachten, dass für den Abschluss des Studiums im Rahmen der Wahlpflicht mindestens 1 Seminar erfolgreich absolviert werden muss.

Der Wahlpflichtkatalog kann semesterweise angepasst werden. Die aktuellste Version ist jeweils im Infoportal Lehre abgebildet.

Wahlpflicht aus dem Komplex Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Zu wählen sind Module mit insgesamt 12 Leistungspunkten.

* diese Module können als Seminar belegt werden.

Wahlpflicht aus dem Komplex Berufsfeld

Im Wahlpflichtbereich Berufsfeld sind Module mit insgesamt 42 Leistungspunkten aus den folgenden Schwerpunkten zu wählen. Dabei sind Module so zu wählen, dass in zwei Schwerpunkten jeweils mindestens 18 Leistungspunkte erwirtschaftet werden. Weitere erforderliche Leistungspunkte können auch in anderen Schwerpunkten erworben werden.

Schwerpunkt „Innovation und Marketing“
ModulModulnummerLPAngebotsturnus
Marketing-Management383086jedes WiSe
Dienstleistungsmarketing119586jedes SoSe
Marktforschung384026jedes WiSe
Innovationsmanagement122466jedes SoSe ungerader Jahre
Gründungsmanagement122316jedes SoSe
Unternehmensführung385026jedes SoSe
Projektmanagement363086jedes SoSe
Innovationsraum Europa121676jedes WiSe
Mensch-Maschine-Kommunikation333026jedes SoSe
Seminar Innovation und Marketing*122556jedes Semester

* diese Module können als Seminar belegt werden.

Schwerpunkt „Unternehmensentwicklung und Marktstrukturen“

* diese Module können als Seminar belegt werden.

Schwerpunkt „Finanzierung, Finanzmärkte und Unternehmensrechnung“
ModulModulnummerLPAngebotsturnus
Finanzwirtschaftliches Risikomanagement127886jedes SoSe
Angewandte Finanzmarktökonometrie*126696jedes Semester
Controlling I383116jedes WiSe
Europäische Wirtschafts- und Währungspolitik116236sporadisch nach Ankündigung
Grundlagen Steuerrecht122476jedes SoSe
Angewandte Kennzahlenanalyse134806jedes SoSe

* diese Module können als Seminar belegt werden.

Wahlpflicht aus dem Fachübergreifenden Studium (FÜS)

Zu wählen sind Module mit insgesamt 6 Leistungspunkten aus dem Fachübergreifenden Studium der BTU Cottbus-Senftenberg.

Im fachübergreifendem Studium gibt es die Möglichkeit Module und Veranstaltungen aus anderen Fachbereichen zu belegen, die im eigenen Studiengang nicht verortet sind.

Beispiel: Technikphilosophie, welches nicht im Pflicht-Curriculum der BWL vorgesehen ist.

Eine semester-aktuelle Übersicht über das Angebot zum fachübergreifenden Studium finden Sie auf der Webseite des Studierendenservice.